verwegen

verwegen
1.martialisch, phaetonisch,
2. ardito

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verwegen — Verwêgen, er, ste, adj. et adv. sich ohne Noth in Gefahr begebend, alle vernünftige Vorstellung eines bevor stehenden Übels bey Seite setzend, und darin gegründet. Man ist verwegen, wenn man sich ohne Noth, ohne daß man durch eine Pflicht dazu… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • verwegen — AdjPP std. (14. Jh.), spmhd. verwegen frisch entschlossen Stammwort. Partizip zu sich verwegen sich entschließen (vermutlich als abwägen gedacht). Älter kommt auch die Form verwogen vor, die die Herkunft aus dem Partizip deutlicher zeigt.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • verwegen — »‹toll›kühn, draufgängerisch, dreist«: Das seit mhd. Zeit bezeugte Adjektiv (mhd. verwegen »frisch entschlossen«) ist eigentlich das 2. Partizip zu dem starken Verb mhd. sich verwegen »sich frisch zu etwas entschließen«. Dies ist eine… …   Das Herkunftswörterbuch

  • verwegen — Adj. (Aufbaustufe) ein bisschen frech, sehr mutig und risikofreudig Synonyme: draufgängerisch, forsch, tollkühn, wagemutig, waghalsig Beispiele: Den Plan finde ich ein bisschen zu verwegen. Er schaute uns verwegen und unternehmungslustig an …   Extremes Deutsch

  • verwegen — wagemutig; kühn; forsch; tapfer; unerschrocken; mutig; gewagt; abenteuerlich; riskant * * * ver|we|gen [fɛɐ̯ ve:gn̩] <Adj.> (emotional): sich unerschrocken, oft in Überschätzung der eigenen Kräfte in eine Gefahr begebend; …   Universal-Lexikon

  • Verwegen — 1. Es ist verwegen, einem Wolf die Hand in den Rachen zu legen. 2. Verwegen wird nicht verlegen. Lat.: In rebus dubiis plurima est audacia (Philippi, I, 203.) *3. He is so verwagen (verwegen, keck) as en Schoknecht. (Hamburg.) – Schütze, IV, 55.… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • verwegen — abenteuerlich, beherzt, couragiert, draufgängerisch, forsch, furchtlos, gewagt, halsbrecherisch, kämpferisch, kühn, leichtfertig, mutig, risikofreudig, riskant, schneidig, selbstmörderisch, unbedacht, unbesonnen, unerschrocken, verteufelt,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • verwegen — ver·we̲·gen Adj; so mutig, dass man zu hohem Risiko bereit ist ↔ draufgängerisch <ein Bursche; ein Plan> || hierzu Ver·we̲·gen·heit die; meist Sg …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • verwegen — ver|we|gen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • verwot — verwegen …   Saarland-Deutsch Wörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.