Inkrustation

In|krus|ta|ti|on*
die; -, -en
<aus spätlat. incrustatio »das Überziehen mit Marmor« zu lat. incrustare, vgl. ↑inkrustieren>:
1. farbige Verzierung von Flächen durch Einlagen (meist nur Steineinlagen in Stein; Kunstw.).
2. Krustenbildung durch chem. Ausscheidung (z. B. Wüstenlack; Geol.).
3. eingesetzter Besatzteil, Blende, Ornament;
Inkrustierung (Schneiderhandwerk).
4. bei der Verholzung von Pflanzenteilen auftretende Einlagerung von organischen (z. B. Gerb- u. Farbstoffe) od. anorganischen (z. B. Kalk u. Kieselsäure) Stoffen in das Zellulosegerüst der pflanzlichen Zellwände (Bot.).
5. Ablagerung von Waschmittelbestandteilen u. Kalzium- u. Magnesiumsalzen des Wassers auf Wäsche.
6. Ablagerung von Salz in ein [abgestorbenes] Gewebe (Med.);

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Inkrustation — (lat. crusta ‚Rinde‘) bezeichnet Sinter im Allgemeinen, mineralische Ablagerungen Inkrustation (Biologie), Abscheidung von Kalk u.a. beziehungsweise Einlagerung organischer/anorganischer Substanz in Pflanzenzellen Inkrustation (Baukunst), ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Inkrustation — (lat.), das krustenartige Überziehen, Überrinden eines Körpers mit einer mineralischen Kruste; die Form des inkrustierten Körpers bleibt, wenn die bedeckende Rinde nicht zu dick wird, oft deutlich sichtbar (vgl. Petrefakten und Pseudomorphosen).… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Inkrustation [1] — Inkrustation, in der Mineralogie die Umhüllung eines Körpers durch eine aus einer Minerallösung ausgeschiedene Masse, z.B. die Umhüllung von abgeworbenen Tier und Pflanzenresten oder Mineralien durch Kalksinter, der aus Quellen abgeschieden wird …   Lexikon der gesamten Technik

  • Inkrustation [2] — Inkrustation, die insbesondere bei kalkhaltigem Wasser vorkommende Bildung einer Kruste an Rohrwandungen oder Kanälen …   Lexikon der gesamten Technik

  • Inkrustation [3] — Inkrustation, in der Porzellanfabrikation und Feintöpferei die Verzierung des Porzellans durch eingelegte, anders gefärbte Massen; s. Tonwaren …   Lexikon der gesamten Technik

  • Inkrustation — oder Inkrustierung (lat.), Verkrustung, das rindenartige Überziehen organischer oder unorganischer Körper mit Steinkrusten (Inkrustāte), namentlich mit kohlensaurem Kalk oder Kieselsäure in kalk oder kieselsäurehaltigen Quellen. – I. in der… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Inkrustation — Krustenbildung * * * In|krus|ta|ti|on 〈f. 20〉 1. Verzierung von Bauwerken durch verschiedenfarbige Steinplatten 2. 〈Geol.〉 Überzug von organ. od. anorgan. Körpern mit einer mineralischen Kruste * * * In|krus|ta|ti|on, die; , en [spätlat.… …   Universal-Lexikon

  • Inkrustation — In|krus|ta|ti|on 〈f.; Gen.: , Pl.: en〉 1. Verzierung von Bauwerken durch verschiedenfarbige Steinplatten 2. Überzug von organischen od. anorganischen Körpern mit einer mineralischen Kruste …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Inkrustation — In|krustatio̱n [zu lat. incrustare = mit einer Kruste überziehen] w; , en: Verkrustung, Krustenbildung; Einlagerung von Mineralsalzen im Gewebe …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Inkrustation — In|krus|ta|ti|on, die; , en <lateinisch> (farbige Verzierung von Flächen durch Einlagen; Geologie Krustenbildung) …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.