hydraulisch

hy|drau|lisch
<über lat. hydraulicus aus gr. hydraulikós »zur Wasserorgel gehörig«;
vgl. ↑Hydraulis>
mit Flüssigkeitsdruck arbeitend, mit Wasserantrieb;
hydraulische Arbeitsmaschine: mit Druckwasser angetriebene Arbeitsmaschine;
hydraulische Bremse: Vorrichtung zum Abbremsen rotierender Räder durch flüssigkeitsgefüllte Druckzylinder, die über Bremsbacken einen Druck auf das Bremsgehäuse (u. damit auf das Rad) ausüben;
hydraulische Presse: Wasserdruckpresse, Vorrichtung zur Erzeugung hohen Druckes, bei der die Erscheinung der allseitigen Ausbreitung des Drucks in einer Flüssigkeit genutzt wird;
hydraulischer Abbau: Gold- u. Silbergewinnung durch Wasserschwemmung;
hydraulischer Mörtel: Mörtel, der auch unter Wasser erhärtet;
hydraulischer Widder: mit Wasserdruck getriebene Hebevorrichtung;
hydraulisches Gestänge: Gestänge, bei dem die Druckübertragung durch eine Flüssigkeitssäule erfolgt;
hydraulisches Getriebe: Getriebe, in dem Flüssigkeiten zur Übertragung von Kräften u. Bewegungen dienen;
hydraulischer Zusatzstoff: svw. ↑Hydraulit.

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • hydraulisch — Adj erw. fach. (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. hydraulicus, dieses aus gr. hydraulikós, eigentlich zur Wasserorgel gehörig (zu gr. hýdōr Wasser und gr. aulós Flöte, Röhre ). Dann übertragen auf Maschinen mit ähnlichen Leitungssystemen.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Hydraulisch — steht für: den Bezug zum Strömungsverhalten und Energieübertragung mittels Flüssigkeit, siehe Hydraulik in der Chemie allgemein die Eigenschaft, mit Wasser zu reagieren, siehe Hydratation die Fähigkeit von Baustoffen, sowohl an der Luft als auch… …   Deutsch Wikipedia

  • hydraulisch — »mit Flüssigkeitsdruck, mit Wasserantrieb arbeitend«: Das seit dem 19. Jh. in der Sprache der Technik gebräuchliche Wort ist aus lat. hydraulicus entlehnt, das seinerseits aus griech. hydraulikós »zur Wasserorgel gehörend« stammt. Das griech.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • hydraulisch — ◆ hy|drau|lisch 〈Adj.〉 1. durch Flüssigkeiten (betrieben) 2. durch Hydration entstanden, auf Hydration beruhend ● hydraulische Bindemittel B., die auch unter Wasser erhärten; hydraulische Bremse B., der mittels einer Flüssigkeit Energie zugeführt …   Universal-Lexikon

  • hydraulisch — ◆ hy|drau|lisch 〈Adj.; Technik〉 1. durch Flüssigkeit betrieben; hydraulischer Antrieb = hydraulisches Getriebe; hydraulische Bremse B., der mittels einer Flüssigkeit Energie zugeführt wird; hydraulisches Getriebe G., bei dem eine Flüssigkeit die… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • hydraulisch — hydraulischadj betrügerischverdünnt(aufGetränkebezogen).Meinteigentlich»mitWasserkraftbetrieben«.1940ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • hydraulisch — hy|d|rau|lisch (mit Flüssigkeitsdruck arbeitend); hydraulische Bremse, Presse; hydraulischer Mörtel (Wassermörtel) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Hydraulisch gebundene Tragschicht — Tragschichten (veraltet auch Deckenunterbau genannt) sind im Straßen und Wegebau die Unterteilungen des Oberbaus des Straßenkörpers. Sie tragen Deckschicht (Fahrbahndecke) und allfällig eine Binderschicht. Das Herstellen einer Tragschicht… …   Deutsch Wikipedia

  • hydraulisch betägtigter Manipulator — hidraulinis manipuliatorius statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. hydraulic manipulator vok. hydraulisch betägtigter Manipulator, m rus. гидравлический манипулятор, m pranc. manipulateur hydraulique, m …   Fizikos terminų žodynas

  • hydraulisch gebundene Tragschicht — Tragschicht, bei der das Mineralstoffgemisch durch hydraulische Bindemittel gebunden ist …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.