Diakonisse

Di|a|ko|nis|se
die; -, -n u. Di|a|ko|nis|sin die; -, -nen
<aus kirchenlat. diaconissa »Kirchendienerin«>
in der Diakonie tätige, in Schwesterngemeinschaft lebende Frau.

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Diakonisse — Diakonisse,die:⇨Krankenschwester …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Diakonisse — Diakonissen beim Verteilen von Carepaketen der Inneren Mission Eine Diakonisse (weibliche Form von altgriechisch διάκονος diákonos ‚Diener, Knecht‘;[1] neugriechisch …   Deutsch Wikipedia

  • Diakonisse — Diakon »Pfarrhelfer, Krankenpfleger (vornehmlich in der Inneren Mission); katholischer Geistlicher, der einen Weihegrad unter dem Priester steht«: Ahd. diacan, mhd. diāken, seit der Reformation relatinisiert, ist entlehnt aus kirchenlat.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Diakonisse — Schwester (umgangssprachlich); Diakonissin * * * Di|a|ko|nịs|se 〈f. 19; ev. Kirche〉 Gemeindeschwester, die in der Krankenpflege u. Jugendfürsorge tätig ist; oV Diakonissin [<kirchenlat. diaconissa „Kirchendienerin“; → Diakon] * * *… …   Universal-Lexikon

  • Diakonisse — Di·a·ko·nịs·se die; , n; eine Frau, die der evangelischen Kirche dient, indem sie in ihrer Gemeinde z.B. Kranke pflegt || K : Diakonissenhaus …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Diakonisse — Di|a|ko|nịs|se 〈f.; Gen.: , Pl.: n〉 = Diakonissin …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • diakonisse — dia|ko|nis|se sb., n, r, rne (kvindelig diakon) …   Dansk ordbog

  • Diakonisse — Di|a|ko|nịs|se, die; , n und Di|a|ko|nịs|sin, die; , nen (evangelische Kranken und Gemeindeschwester) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Eva von Thiele-Winckler — Mutter Eva Haus in Miechowice. Eva von Tiele Winckler (* 31. Oktober 1866 auf Schloss Miechowitz, heute Bytom Miechowice, Oberschlesien; † 21. Juni 1930 ebenda) war eine Diakonisse und eine der ersten Frauen in einer Führungsposition bei der… …   Deutsch Wikipedia

  • Eva von Tiele-Winckler — Mutter Eva Mutter Eva Haus in Miechowi …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.