bomätschen

bo|mät|schen
<nach tschech. pomáhat »helfen«>
Lastkähne stromaufwärts ziehen, treideln

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bomätschen — Bomätschen, auf der Elbe soviel wie treideln, Schiffe ziehen, daher auch der Bomätscher …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bomätschen — Bomätscher, auch Pomätscher, ist die sächsische Bezeichnung für Schiffszieher, einer schweren aber auch angesehenen Arbeit vor dem Aufkommen der Dampfschifffahrt. Diese Art der Fortbewegung von Schiffen durch Menschenkraft wird auch als Treideln… …   Deutsch Wikipedia

  • bomätschen — ein Schiff stromaufwärts ziehen; treideln * * * bo|mät|schen <sw. V.; hat (ostmd. veraltet): treideln …   Universal-Lexikon

  • Bomätscher — auf einem Relief unterhalb der Albertbrücke in Dresden, 1938 geschaffen von Edmund Moeller. Bomätscher, auch Pomätscher, ist die sächsische Bezeichnung für Schiffszieher, einer schweren aber auch angesehenen Arbeit vor dem Aufkommen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Burlak — Treidelschiff am Binger Mäuseturm, Federzeichnung von Wenzel Hollar 1636 Treideln (oder sächs. Bomätschen, auch Halferei) bezeichnet die Tätigkeit des Schiffeziehens auf Flüssen durch Menschen oder Zugtiere. Später kamen dazu auf bestimmten… …   Deutsch Wikipedia

  • Burlaken — Treidelschiff am Binger Mäuseturm, Federzeichnung von Wenzel Hollar 1636 Treideln (oder sächs. Bomätschen, auch Halferei) bezeichnet die Tätigkeit des Schiffeziehens auf Flüssen durch Menschen oder Zugtiere. Später kamen dazu auf bestimmten… …   Deutsch Wikipedia

  • Burlaki — Treidelschiff am Binger Mäuseturm, Federzeichnung von Wenzel Hollar 1636 Treideln (oder sächs. Bomätschen, auch Halferei) bezeichnet die Tätigkeit des Schiffeziehens auf Flüssen durch Menschen oder Zugtiere. Später kamen dazu auf bestimmten… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Binnenschifffahrt — Maler der Grabkammer des Ipi: Fischer mit Boot, um 1298 1235 v. Chr …   Deutsch Wikipedia

  • Halage — Treidelschiff am Binger Mäuseturm, Federzeichnung von Wenzel Hollar 1636 Treideln (oder sächs. Bomätschen, auch Halferei) bezeichnet die Tätigkeit des Schiffeziehens auf Flüssen durch Menschen oder Zugtiere. Später kamen dazu auf bestimmten… …   Deutsch Wikipedia

  • Pomätscher — Bomätscher, auch Pomätscher, ist die sächsische Bezeichnung für Schiffszieher, einer schweren aber auch angesehenen Arbeit vor dem Aufkommen der Dampfschifffahrt. Diese Art der Fortbewegung von Schiffen durch Menschenkraft wird auch als Treideln… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.