widerspenstig
widerspenstig

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • widerspenstig — Adj. (Aufbaustufe) sehr oft Widerstand leistend, nicht fügsam Synonyme: aufsässig, bockig, störrisch, trotzig, trotzköpfig, widerborstig, widersetzlich, bockbeinig (ugs.) Beispiel: Er hat einen widerspenstigen Charakter und beharrt immer auf… …   Extremes Deutsch

  • widerspenstig — Adj std. (15. Jh.), fnhd. widerspenstic Stammwort. Zu älterem widerspæne, widerspænec. Dieses zu Widerspan Streit zu gleichbedeutendem Span, wahrscheinlich zu spannen. Gespan. deutsch s. wider, s. Span …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • widerspenstig — aufsässig; widerborstig; stur; unbeugsam; unfügsam; schlecht gelaunt; trotzig; störrisch; bockbeinig; bockig; widersetzlich; reniten …   Universal-Lexikon

  • widerspenstig — wider, wieder: Das gemeingerm. Wort (Präposition, Adverb) mhd. wider, ahd. widar‹i›, got. wiÞra, aengl. wiđer, aisl. viđr geht auf einen idg. Komparativ *u̯i t‹e›ro »mehr auseinander, weiter weg« zurück, vgl. aind. vítaram »weiter, ferner«, wohl… …   Das Herkunftswörterbuch

  • widerspenstig — aufsässig, bockig, eigensinnig, störrisch, trotz[köpf]ig, ungehorsam, unwillig, verbockt, widerborstig, widersetzlich; (geh.): ungebärdig; (bildungsspr.): renitent; (ugs.): bockbeinig, dickköpfig; (abwertend): halsstarrig, starrköpfig,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • widerspenstig — wi̲·der·spens·tig Adj; 1 <ein Jugendlicher, ein Kind; ein Pferd> so, dass sie Anordnungen nur unwillig folgen, sich hartnäckig widersetzen 2 ≈ ↑widerborstig (1) <Haare> || hierzu Wi̲·der·spens·tig·keit die …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • widerspenstig — wi|der|spens|tig …   Die deutsche Rechtschreibung

  • widerspenstig werden — stutzig werden; störrisch werden …   Universal-Lexikon

  • robbisch — widerspenstig …   Hunsrückisch-Hochdeutsch

  • renitent — widerspenstig; widersetzlich * * * re|ni|tent [reni tɛnt] <Adj.> (geh.): sich dem Willen, dem Wunsch, der Weisung eines anderen hartnäckig widersetzend: in der Klasse waren einige renitente Schüler. Syn.: ↑ aufmüpfig (ugs.), ↑ aufrührerisch …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”