Ausspülung
Ausspülung

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ausspülung — Elution (fachsprachlich) * * * Aus|spü|lung 〈f. 20〉 das Ausspülen * * * Aus|spü|lung, die; , en: das Ausspülen …   Universal-Lexikon

  • Ausspülung — Aus|spü|lung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Elution — Ausspülung * * * Elu|ti|on 〈f. 20; Chem.〉 das Herauslösen von adsorbierten Stoffen aus festen Trägersubstanzen, besonders aus Ionenaustauschern od. Chromatographiesäulen mithilfe von Flüssigkeiten od. Gasen [<lat. elutio „das Ab , Ausspülen“]… …   Universal-Lexikon

  • Schmelzebehandlung — ist eine Technik, die überall dort zum Einsatz kommt, wo Metalle und deren Legierungen durch Schmelzen verflüssigt werden. Sie soll die Qualität der Schmelzen optimieren. Inhaltsverzeichnis 1 Schmelzebehandlung und Sekundärmetallurgie 2 Aufgaben… …   Deutsch Wikipedia

  • Tonige Sandsteine — Sandstein mit Grabgängen von Würmern Sandstein ist ein Sedimentgestein (auch „Sedimentit“) aus miteinander verkitteten Sandkörnern, die vorwiegend aus Quarz bestehen. Die Sandkörner sind zwischen 0,063 und 2 mm groß. Bei einem erhöhten Anteil… …   Deutsch Wikipedia

  • Toniger Sandstein — Sandstein mit Grabgängen von Würmern Sandstein ist ein Sedimentgestein (auch „Sedimentit“) aus miteinander verkitteten Sandkörnern, die vorwiegend aus Quarz bestehen. Die Sandkörner sind zwischen 0,063 und 2 mm groß. Bei einem erhöhten Anteil… …   Deutsch Wikipedia

  • Worms-Ibersheim — Ibersheim Stadt Worms Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Abraumsalz — Salzbergwerk in Wieliczka Ein Salzbergwerk ist ein Bergwerk zum Zwecke der Gewinnung von Steinsalz und Kalisalz (zur Herstellung von Kalidüngemitteln). Dazu werden Strecken vorgetrieben, wobei der Abbau im Salzstock vorwiegend in Kammern erfolgt …   Deutsch Wikipedia

  • Abraumsalze — Salzbergwerk in Wieliczka Ein Salzbergwerk ist ein Bergwerk zum Zwecke der Gewinnung von Steinsalz und Kalisalz (zur Herstellung von Kalidüngemitteln). Dazu werden Strecken vorgetrieben, wobei der Abbau im Salzstock vorwiegend in Kammern erfolgt …   Deutsch Wikipedia

  • Alkylchlorid — Struktur der verschiedenen Klassen monohalogenierter Kohlenwasserstoffe: I=Halogenalkan (Halogenpropan), II=Halogenalken (Halogenpropen), III=Halogenaromat (Halogenbenzol); X=Fluor, Chlor, Brom oder Iod Als Halogenkohlenwasserstoffe oder… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”