ausspannen
ausspannen

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ausspannen — ausspannen …   Deutsch Wörterbuch

  • Ausspannen — Ausspannen, verb. reg. act. 1) Aus einander spannen. Die Finger, die Arme ausspannen. Ingleichen ausdehnen. Ein Seil, ein Tuch, die Segel ausspannen. 2) Heraus spannen. Das Nähzeug ausspannen, aus dem Rahmen. Die Pferde ausspannen, aus dem… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • ausspannen — V. (Mittelstufe) sich für längere Zeit von der Arbeit erholen Synonym: sich ausruhen Beispiele: Ich muss endlich einmal ein paar Tage ausspannen. Wir möchten im Urlaub richtig mal ausspannen. ausspannen V. (Aufbaustufe) ugs.: jmdn. jmdm.… …   Extremes Deutsch

  • ausspannen — ↑ spannen …   Das Herkunftswörterbuch

  • ausspannen — verleiden; abwerben; abspenstig machen (umgangssprachlich); pausieren; relaxen; ausruhen; Pause machen; abspannen; entspannen; (sich) ausrasten (österr.); …   Universal-Lexikon

  • ausspannen — aus·span·nen (hat) [Vt/i] 1 (ein Tier) ausspannen einem Tier das Geschirr2 abnehmen und es vom Wagen losmachen ↔ anspannen <ein Pferd, einen Ochsen ausspannen>; [Vt] 2 jemandem jemanden ausspannen gespr; jemandem den Freund / die Freundin… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • ausspannen — 1. aufspannen, ausbreiten, auseinanderbreiten, entfalten, spannen; (geh.): entrollen. 2. abschirren, abspannen, absträngen, abzäumen, ausschirren. 3. abjagen, ablisten, ablocken, abnehmen, abringen, abspannen, abspenstig machen, abwerben,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Ausspannen — 1. Spann mich aus, o frommer Gott, sang der Küster, da ging er mit dem Pfaffen zur Kirche. *2. Ausgespannt und (oder: gibt) freie Hand. Holl.: Uitspanning is geoorloofd. ( Harrebomée, II, 352.) *3. Er ist ausgespannt. (Schles.) *4. He hett… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Ausspannen — ⇡ Abwerbung …   Lexikon der Economics

  • ausspannen — ausspannenv 1.etwausspannen=etwentwenden;etwwiderrechtlichansichnehmen.HergenommenvomAusspannenderPferde.1500ff. 2.jnausspannen=jmeinenMenschenabspenstigmachen.19.Jh. 3.intr=sicherholen(entspannen);fürlängereZeitdieArbeitaussetzen.ManspanntdiePfer… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”