Aconitin
Aco|ni|tin
[ako...] das; -s
<zu lat. aconitum »Eisenhut« u. ↑...in>
aus den Wurzeln des Eisenhuts gewonnenes, sehr giftiges ↑Alkaloid (Arzneimittel)

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aconitin — (Chem.), eine im Aconitum Napellus gefundene, die Wirksamkeit der Pflanze hauptsächlich bedingende organische Basis, farblos, durchsichtig, glänzend, zerbrechlich, geruchlos, von bitterm, später im Halse kratzendem, unangenehmem Geschmack, löst… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aconitin — Strukturformel Allgemeines Name Aconitin Andere Namen Akonit …   Deutsch Wikipedia

  • Aconitin — Aco|ni|tin 〈n. 11; Pharm.〉 = Akonitin * * * A|co|ni|tin [nlat. Aconitum = Eisenhut (Bot.); ↑ in (3)], das; s, e: farbloses, stark giftiges Diterpen Alkaloid aus Wurzeln des Blauen Eisenhutes. * * * Aconitin   [lateinisch] das …   Universal-Lexikon

  • Aconitin — A|co|ni|tin 〈n.; Gen.: s, Pl.: e〉 = Akonitin [Etym.: zu grch. akone »Feldstück«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Aconitin — Aconiti̱n [zu ↑Aconitum] s; s: aus den Wurzeln des Eisenhuts gewonnenes, sehr giftiges ↑Alkaloid …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Akonitin — Strukturformel Allgemeines Name Aconitin Andere Namen Akonitin …   Deutsch Wikipedia

  • Aconitium — Eisenhut Bunter Eisenhut (Aconitum variegatum) Systematik Überordnung: Hahne …   Deutsch Wikipedia

  • Aconitum — Eisenhut Bunter Eisenhut (Aconitum variegatum) Systematik Überordnung: Hahne …   Deutsch Wikipedia

  • Akonit — Eisenhut Bunter Eisenhut (Aconitum variegatum) Systematik Überordnung: Hahne …   Deutsch Wikipedia

  • Wolfswurz — Eisenhut Bunter Eisenhut (Aconitum variegatum) Systematik Überordnung: Hahne …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”