supplieren
sup|plie|ren
<aus lat. supplere, vgl. ↑Suppleant>
(veraltet) ergänzen, ausfüllen, vertreten

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Supplieren — (von lateinisch supplere „ergänzen, ersetzen“) ist ein in Deutschland veraltetes Fremdwort mit der Bedeutung „ergänzen, ausfüllen, vertreten“. In Österreich wird es weiterhin im Schulwesen für das Halten von Vertretungsstunden verwendet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Supplieren — (lat.), ergänzen, ausfüllen; daher Supplent, in Österreich soviel wie Hilfslehrer …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Supplieren — (lat.), ergänzen, ersetzen, ausfüllen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • supplieren — in die Bresche springen (umgangssprachlich); vertreten; einspringen; aushelfen * * * sup|plie|ren 〈V. tr.; hat; veraltet〉 1. ergänzen, hinzufügen 2. vertreten [<lat. supplere „ergänzen“] * * * sup|plie|ren <sw. V.; …   Universal-Lexikon

  • supplieren — sup|plie|ren 〈V.〉 1. ergänzen, hinzufügen 2. vertreten [Etym.: <lat. supplere »ergänzen«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • supplieren — sup|plie|ren (veraltet, österreichisch noch für Schulstunden vertretungsweise halten) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • in die Bresche springen — supplieren (fachsprachlich); vertreten; einspringen; aushelfen * * * In die Bresche springen   Für jemanden eine Bresche schlagen …   Universal-Lexikon

  • einspringen — supplieren (fachsprachlich); in die Bresche springen (umgangssprachlich); vertreten; aushelfen * * * ein|sprin|gen [ ai̮nʃprɪŋən], sprang ein, eingesprungen <itr.; ist: kurzfristig an jmds. Stelle treten, jmdn. (der verhindert ist, der… …   Universal-Lexikon

  • aushelfen — supplieren (fachsprachlich); in die Bresche springen (umgangssprachlich); vertreten; einspringen * * * aus|hel|fen [ au̮shɛlfn̩], hilft aus, half aus, ausgeholfen <itr.; hat: a) jmdm. aus einer Verlegenheit, vorübergehenden Notlage (mit Geld o …   Universal-Lexikon

  • Unterrichtspraktikant (Österreich) — Ein Unterrichtspraktikant (Abkürzung: UP; früher Probelehrer, ugs. Beiwagerl) ist ein Lehrer in österreichischen Gymnasien, der nach dem Erhalt des Magistertitels zum ersten Mal unterrichtet. Er entspricht dem deutschen Studienreferendar.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”