Asphodill


Asphodill
As|pho|dill
vgl. ↑Affodill

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Asphodill — As|pho|dịll 〈m. 1〉 = Affodill [<A...1 + grch. sphodros „heftig“] * * * As|pho|de|lus, der; , , As|pho|dịll, der; s, e: Affodill …   Universal-Lexikon

  • Asphodill — As|pho|dịll 〈m.; Gen.: s, Pl.: e〉 = Affodill [Etym.: <A…1 + grch. sphodros, sphedandos »heftig, stürmisch«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Asphodill — As|pho|dịll vgl. Affodill …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Asphodill-Lilie, die — Die Asphodḯll Lilie, plur. die n, eine Art Lilien, welche keine Zwiebeln, wie andere Lilien, sondern Wurzeln hat, die den Wurzeln des Asphodills gleichen, und auch Lilien Asphodill, Tagelilie, genannt wird. Man hat sie mit rothen,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Asphodill, der — Der Asphodḯll, des es, plur. inus. oder die Asphodill Wurz, plur. inus. ein Gartengewächs, welches theils weiße theils gelbe Blumen trägt; Asphodelus, L. In einigen Gegenden als ein Fämininum die Asphodille. Im gemeinen Leben wird dieser Nahme… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Asphodill-Wurz, die — Die Asphodill Wurz, S. Asphodill …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Курц — Изольда (Isolde Kurz, 1853 ) немецкая писательница, дочь писателя Германа Курц. Р. в Штутгарте. Творчество ее принадлежит одному из течений неоромантизма и выражает психоидеологию мелкобуржуазной интеллигенции конца XIX в., выбитой из жизни… …   Литературная энциклопедия

  • Asphodĕlus — L. (Asphodill, Affodill), Gattung der Liliazeen, Stauden oder einjährige Kräuter mit grundständigen, linealen Blättern, blattlosem Blütenschaft, großen, meist weißen Blüten in Trauben und fast kugeligen Kapseln mit meist einsamigen Fächern.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Afholderwurz, die — Die Afholderwurz, plur. inus. bey einigen Schriftsteller, so viel als Asphodill Wurz, welches S …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Drecklilie, die — Die Drêcklilie, plur. die n, S. Asphodill Lilie …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.