Schuldumwandlung
Schuldumwandlung

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schuldumwandlung — Schụld|um|wand|lung, die (Wirtsch.): Umschuldung. * * * Schuld|umwandlung,   Privatrecht: Novation. * * * Schụld|um|wand|lung, die (Wirtsch.): Umschuldung …   Universal-Lexikon

  • Schuldumwandlung — Novation; Aufhebung eines ⇡ Schuldverhältnisses und Begründung eines neuen anstelle des alten. Die Sch. ist gemäß § 305 BGB zulässig und hat im Gegensatz zur ⇡ Schuldabänderung i.Allg. das Erlöschen der Pfandrechte und Bürgschaften zur Folge …   Lexikon der Economics

  • Schuldumwandlung — Schụld|um|wand|lung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Novation — ⇡ Schuldumwandlung …   Lexikon der Economics

  • Anleihen — (loans; emprunts; prestiti). Inhalt: I. Allgemeines; II. Die Sicherheit der A.; III. Die Begebung der A. Verzinsung, Kurs, Konsolidation, Zinsreduktion, Konvertierung. IV. Die Tilgung der A.; V. Einige statistische Ziffern über A. A. sind die… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Konversion — (lat.), im logischen Sinne »Umkehrung« eines Urteils, wobei dessen bisheriges Subjekt zum Prädikat, das Prädikat aber zum Subjekt wird. Dieselbe ist zweifach, je nachdem die sogen. Qualität des Urteils (d. h. dessen bejahende oder verneinende… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Abänderungsvertrag — Vertrag, der ein bestehendes ⇡ Schuldverhältnis abändert. Bedarf der Form des Schuldverhältnisses (z.B. ⇡ Bürgschaft). Anders: ⇡ Schuldumwandlung …   Lexikon der Economics

  • Schuldabänderung — Änderung des Inhalts einer Schuld durch Vertrag zwischen Gläubiger und Schuldner (z.B. einer Kaufpreisschuld in Darlehen). I.d.R. gemäß § 305 BGB zulässig. ⇡ Pfandrechte und ⇡ Bürgschaften bleiben bestehen (anders bei der ⇡ Schuldumwandlung) …   Lexikon der Economics

  • Transferable Loan Certificate (TLC) — Ausgestaltungsform der ⇡ Transferable Loan Facility, bei der die Übertragbarkeit von Kreditteilen durch entsprechende Vertragsgestaltung sichergestellt wird. Das Recht des Gläubigers wird aus dem Vertrag abgeleitet; der Gläubigerwechsel vollzieht …   Lexikon der Economics

  • Konversion — Kon|ver|si|on die; , en <aus lat. conversio »Umkehrung, Umwandlung, Übertritt« zu convertere, vgl. ↑konvertieren>: 1. der Übertritt von einer Konfession zu einer anderen, meist zur kath. Kirche. 2. a) Übergang von einer Wortart in eine… …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”