Schmerzempfindlichkeit
Schmerzempfindlichkeit

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schmerzempfindlichkeit — Schmẹrz|emp|find|lich|keit 〈f. 20; unz.〉 Empfindlichkeit gegen Schmerzen * * * Schmẹrz|emp|find|lich|keit, die <Pl. selten>: Empfindlichkeit gegen Schmerzen. * * * Schmẹrz|emp|find|lich|keit, die <o. Pl.>: Empfindlichkeit gegen… …   Universal-Lexikon

  • Schmerzempfindlichkeit — Schmẹrz|emp|find|lich|keit …   Die deutsche Rechtschreibung

  • gesteigerte Schmerzempfindlichkeit — Hyperalgesie (fachsprachlich) …   Universal-Lexikon

  • Hyperalgesie — gesteigerte Schmerzempfindlichkeit * * * Hy|per|al|ge|sie 〈f. 19; unz.; Med.〉 Überempfindlichkeit gegenüber Schmerzen; Ggs Hypalgesie [<grch. hyper „übermäßig“ + algos „Schmerz“] * * * Hy|per|al|ge|sie, die; , n [zu griech. álgēsis = Schmerz] …   Universal-Lexikon

  • Sensibilitätsstörung — Als Sensibilitätsstörung wird eine Veränderung der haptischen Wahrnehmung bezeichnet. Je nach betroffener Qualität und Art der Störung werden folgende Formen unterschieden: Hypästhesie verringerte taktile Wahrnehmung (Tastempfindlichkeit)… …   Deutsch Wikipedia

  • Algesimetrie —   [...metrie] die, /... tri |en, Algimetrie, die Messung der Schmerzempfindlichkeit mit mechanischen, thermischen, elektrischen oder chemischen Methoden. Algesimeter das, s/ , Algometer, Gerät zur Messung der Schmerzempfindlichkeit. Algesiologie… …   Universal-Lexikon

  • Bodypiercing — Piercing (von engl. to pierce [pɪəs], „durchbohren, durchstechen“ über altfrz. percier und lat. pertundere, „durchstoßen, durchbrechen“) ist eine Form der Körpermodifikation, bei der Schmuck in Form von Ringen oder Stäben an verschiedenen Stellen …   Deutsch Wikipedia

  • Bodypiercings — Piercing (von engl. to pierce [pɪəs], „durchbohren, durchstechen“ über altfrz. percier und lat. pertundere, „durchstoßen, durchbrechen“) ist eine Form der Körpermodifikation, bei der Schmuck in Form von Ringen oder Stäben an verschiedenen Stellen …   Deutsch Wikipedia

  • Corpus Highmori — Der Hoden [ˈhoːdn̩] oder (seltener) der/die Hode [ˈhoːdə] (v. mittelhochdt.: hode, v. althochdt.: hodo, v. idg.: *skeu(t) „bedecken, verhüllen“) oder der Testikel (v. lat.: testiculus, Vkl. von testis Zeuge [der Virilität], Hode, Plural:… …   Deutsch Wikipedia

  • Epiorchium — Der Hoden [ˈhoːdn̩] oder (seltener) der/die Hode [ˈhoːdə] (v. mittelhochdt.: hode, v. althochdt.: hodo, v. idg.: *skeu(t) „bedecken, verhüllen“) oder der Testikel (v. lat.: testiculus, Vkl. von testis Zeuge [der Virilität], Hode, Plural:… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”