Reparaturenzyme
Re|pa|ra|tur|en|zy|me
die (Plur.): spezielle ↑Enzyme, die durch Mutation (1) entstandene Schäden in der ↑DNS beseitigen können (Biochem.).

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Reparaturenzyme — Reparatur|enzyme,   spezielle Enzyme (Nukleasen, Polymerasen, Ligasen), die durch Mutation entstandene Schäden in der DNA beseitigen können. (Reparaturmechanismen der DNA) …   Universal-Lexikon

  • Brevetoxine — sind neurotoxische Algengifte des Dinoflagellaten Karenia brevis (früher Gymnodinium breve). Inhaltsverzeichnis 1 Vorkommen und Bedeutung 2 Struktur und Eigenschaften 3 Toxizität …   Deutsch Wikipedia

  • DNA-Glykosylase — DNA Glykosylasen Enzymklassifikation EC, Kategorie …   Deutsch Wikipedia

  • DNA-Transposon — Als DNA Transposon, oft eigentlich unexakterweise einfach nur Transposon genannt, werden DNA Sequenzen im Genom bezeichnet, die im Gegensatz zum Retrotransposon ohne eine RNA Zwischenstufe ihren Locus verändern können. DNA Transposons sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Dorno-Strahlung — Ultraviolettstrahlung (kurz UV Strahlung oder Ultraviolett, auch ultraviolettes Licht (kurz UV Licht), ugs. auch Schwarzlicht oder selten auch Infraviolett Strahlung Abk. IV Strahlung genannt) ist für Menschen unsichtbare elektromagnetische… …   Deutsch Wikipedia

  • Genkonversion — Unter Genkonversion versteht man einen nichtreziproken Austausch von DNA Sequenzen. Während der Mitose und der Meiose kann es zwischen gleichen Abschnitten von Chromatiden durch zweimaliges Überkreuzen und jeweiliges Neuverknüpfen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Integrase-Inhibitor — Integrase Inhibitoren (Integrations Inhibitoren) sind virustatisch wirkende Arzneistoffe. Es handelt sich um Wirkstoffe, die das Schlüsselenzym Integrase von Retroviren hemmen. 2005 begannen die ersten klinischen Studien, nachdem die Entwicklung… …   Deutsch Wikipedia

  • Integraseinhibitor — Integrase Inhibitoren (Integrations Inhibitoren) sind virustatisch wirkende Arzneistoffe. Es handelt sich um Wirkstoffe, die das Schlüsselenzym Integrase von Retroviren inhibieren. 2005 begannen die ersten klinischen Studien, nachdem die… …   Deutsch Wikipedia

  • Melanosis lenticularis progressiva — Klassifikation nach ICD 10 Q82.1 Xeroderma pigmentosum …   Deutsch Wikipedia

  • Mondscheinkind — Klassifikation nach ICD 10 Q82.1 Xeroderma pigmentosum …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”