rebellisch
re|bel|lisch:
1. rebellierend, aufständisch, aufsässisch, aufrührerisch.
2. aufbegehrend, sich auflehnend, widersetzlich

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • rebellisch — rebellisch …   Deutsch Wörterbuch

  • rebellisch — Adj. (Aufbaustufe) sich gegen jmdn. oder etw. auflehnend, widersetzlich Synonyme: aufsässig, trotzig, ungehorsam, aufbegehrend (geh.), renitent (geh.) Beispiel: Der Junge hat einen rebellischen Gesichtsausdruck. Kollokation: sich rebellisch… …   Extremes Deutsch

  • Rebellisch — Rebếllisch, er, te, adj. et adv. sich der rechtmäßigen Obrigkeit mit öffentlicher Gewalt widersetzend, und darin gegründet. Rebellische Unterthanen. Ingleichen figürlich. Das rebellische Herz, welches sich den Lehren der Vernunft widersetzet.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • rebellisch — widersetzlich; aufständisch; aufrührerisch; sperrig; eigensinnig; tumultuarisch; meuterisch; abtrünnig * * * re|bel|lisch [re bɛlɪʃ] <Adj.>: a) rebellierend: die rebellischen Truppen besetzten die Hauptstadt …   Universal-Lexikon

  • rebellisch — a) aufrührerisch, aufständisch, aufwieglerisch, empörerisch, meuternd, revolutionär; (schweiz.): auflüpfisch; (bildungsspr.): rebellierend, revoltierend, subversiv, umstürzlerisch; (veraltet): meuterisch, seditiös. b) sich auflehnend,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • rebellisch — re|bẹl|lisch 〈Adj.〉 aufrührerisch; rebellisch werden sich empören, sich auflehnen …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • rebellisch — Rebell »Aufrührer, Aufständischer«: Das Fremdwort wurde im 16. Jh. aus frz. rebelle »aufrührerisch; Rebell« entlehnt, das auf gleichbed. lat. rebellis (eigentlich »den Krieg erneuernd«) zurückgeht. Das Grundwort gehört zu lat. bellum »Krieg«,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • rebellisch — re·bẹl·lisch Adj; 1 mit dem Wunsch zu rebellieren ≈ aufrührerisch <die Bauern, die Soldaten, das Volk> 2 gespr; unruhig und ungeduldig oder nervös …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • rebellisch — re|bẹl|lisch …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Jemanden \(oder: etwas\) rebellisch machen —   »Jemanden rebellisch machen« bedeutet »jemanden oder etwas aufschrecken, in Unruhe oder Aufregung versetzen«: Brüll doch nicht so, du machst ja das ganze Haus rebellisch! Mit seiner Eingabe hat er die ganze Abteilung rebellisch gemacht. Reiß… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”