Pyropapier
Py|ro|pa|pier
das; -s
<zu ↑pyro...>
leicht brennbares Papier (für Feuerwerkskörper).

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pyropapier — Pyropapier, s. Düppler Schanzen Papier …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pyropapier — (Sprengpapier) wird erhalten, indem man ungeleimtes Papier einige Minuten lang in einer Mischung von Salpetersäure und Schwefelsäure liegen läßt, worauf man dasselbe herausnimmt, durch Waschen mit Wasser und verdünntem Ammoniak entsäuert und… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Pyropapier — Py|ro|pa|pier, das; s: leicht brennbares Papier (für Feuerwerkskörper) …   Universal-Lexikon

  • Düppler Schanzen-Papier — (Pyropapier), dünnes, mit konzentrierter Schwefelsäure und Salpetersäure behandeltes und ausgewaschenes Papier, verpufft mit großer Flamme. Mit gewissen Salzen imprägniertes D. gibt gefärbte Flammen. Das D. ist ein gefährliches Spielzeug …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nitrozellulōse — (Xyloidin) entsteht bei Einwirkung eines Gemisches von konzentrierter Salpetersäure und Schwefelsäure auf Zellulose (Baumwolle, Holzzellulose etc.) und zwar bilden sich je nach der Temperatur. der Konzentration der Säuren und der Dauer der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nitrozellulose — Nitrozellulōse, Xyloidin, die explosiblen Salpetersäureester der Zellulose, entstehen aus Zellulose oder gereinigten Faserstoffen durch Salpeterschwefelsäure bei niederer Temperatur. Je nach Temperatur, Stärke der Säure, Einwirkungsdauer… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Explosive Gegenstände — (explosives goods; produits explosifs; materie esplodenti), insbesondere Spreng und Schießmittel, sowie Munition, gehören, soweit ihre Beförderung auf Eisenbahnen überhaupt gestattet wird, zu den bedingungsweise zur Beförderung zugelassenen… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”