Peptokokke
Pep|to|kok|ke
die; -, -n (meist Plur.): ↑Kokke, die normal im Verdauungstrakt, in den Tonsillen u. im weiblichen Genitaltrakt vorkommt u. gelegentlich ↑Puerperalfieber u. ↑Appendizitis verursacht (Med.).

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Peptokokke — Pepto|kọk|ke [↑peptisch u. ↑Kokke] w; , ...kọk|ken, auch: Pepto|kọk|kus m; , ...k|ken, latinisiert: Pepto|cọc|cus, Mehrz.: ...c|ci: Gruppe grampositiver, anaerober Kokken; normal im Verdauungstrakt, in den Tonsillen und im weiblichen… …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”