oszillatorisch
os|zil|la|to|risch
<aus gleichbed. spätlat. oscillatorius>
die Oszillation betreffend, zitternd, schwankend.

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • oszillatorisch — os|zil|la|to|risch <Adj.> (Fachspr.): die Oszillation betreffend, auf ihr beruhend, zu ihr gehörend; schwingend, schwankend, pendelnd …   Universal-Lexikon

  • oszillatorisch — os|zil|la|to|risch 〈Adj.; Physik〉 auf Oszillation beruhend, schwingend, schwankend, oszillierend …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Übertragungsfunktion (Laplacetransformation) — Ein lineares Übertragungsglied mit dem Eingangssignal u und Ausgangssignal y. Die Ausgangsgröße y(t) eines dynamischen Übertragungssystems mit konzentrierten oder verteilten Energiespeichern ist abhängig von den Systemeigenschaften und von der… …   Deutsch Wikipedia

  • Blutdruck — Der Blutdruck ist der Druck des Blutes in einem Blutgefäß. In der Fachsprache wird auch der Begriff Gefäßdruck verwendet. Er ist die Kraft pro Fläche, die zwischen Blut und Gefäßwänden der Arterien, Kapillaren und Venen ausgeübt wird, wobei beim… …   Deutsch Wikipedia

  • Blutdruckmessung — auskultatorische Blutdruckmessung Bei der Blutdruckmessung ermittelt man mit Hilfe eines technischen Verfahrens den Druck in einem Blutgefäß. Man unterscheidet die Messung des arteriellen Drucks, des venösen Drucks (wie z. B. den Zentralen… …   Deutsch Wikipedia

  • Franz-Keldysh-Effekt — Der Franz Keldysh Effekt (FKE) ist eine Änderung der Fundamentalabsorption eines Halbleiters in Anwesenheit eines elektrischen Feldes. Er wurde 1957/58 nahezu zeitgleich von Walter Franz[1] und Leonid Keldysh[2] beschrieben und 1960 erstmals von… …   Deutsch Wikipedia

  • Funkeninduktor — Der Funkeninduktor ist ein historisches elektrisches Gerät zur induktiven Erzeugung von Hochspannungsimpulsen und wird in älterer Literatur auch als Induktorium[1] bezeichnet. Es wurde vielfältig eingesetzt, um Funkeninduktor aus dem Jahr 1920… …   Deutsch Wikipedia

  • Hochspannungsinduktor — Der Funkeninduktor ist ein historisches elektrisches Gerät zur induktiven Erzeugung von Hochspannungsimpulsen und wird in ältere Literatur auch als Induktorium[1] bezeichnet. Es wurde vielfältig eingesetzt, um eine Hochspannung bis etwa 250… …   Deutsch Wikipedia

  • SPAP — Der Blutdruck ist der Druck des Blutes in einem Blutgefäß. In der Fachsprache wird der exaktere Begriff des Gefäßdruckes verwendet. In verschiedenen Bereichen des Blutkreislaufs herrschen unterschiedliche Druckverhältnisse. Spricht man ohne… …   Deutsch Wikipedia

  • Vibrator (Technik) — Ein Vibrator ist ein technisches Gerät, das durch Zuführung von Energie in mechanische Schwingungen von meist hoher Frequenz und relativ kleiner Amplitude (Vibration) versetzt wird. Die Anwendungsgebiete für Vibratoren sind breit gefächert. Im… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”