Ostiarier
Os|ti|a|ri|er
[...i̯ɐ] der; -s, - u. Os|ti|a|ri|us der; -, ...ier [...i̯ɐ]
<aus lat. ostiarius »Türhüter« zu ostium »Tür«>
(veraltet) in der kath. Kirche Kleriker des untersten Grades der niederen Weihen

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ostiarier — (lat. ostiarius von ostium = Tür) war im frühchristlichen Gemeindegottesdienst der Türsteher. Er kannte die Gemeindemitglieder. Ungetauften und Büßern wies er einen Platz im Eingangsbereich der Kirche zu, den sie nach dem Wortgottesdienst vor… …   Deutsch Wikipedia

  • Ostiarier — Ostiari|er   [lateinisch »Türhüter«] der, s/ , katholisches Kirchenrecht: bis 1972 die unterste Stufe der niederen Weihen. Die ursprünglichen Aufgaben der Ostiarier gingen allmählich auf die Küster über. * * * Os|ti|a|ri|er, der; s, ,… …   Universal-Lexikon

  • Aedituus — Sakristei des Domes zu Brixen Der Küster (lat. custos „Hüter“, „Wächter“), auch Kirchner, Kirchendiener oder Sakristan, im süddeutschen Raum Mesner, Messner oder Mesmer (vom mittellateinischen mansionarius – Haushüter) – dessen Dienstwohnung die… …   Deutsch Wikipedia

  • Kirchendiener — Sakristei des Domes zu Brixen Der Küster (lat. custos „Hüter“, „Wächter“), auch Kirchner, Kirchendiener oder Sakristan, im süddeutschen Raum Mesner, Messner oder Mesmer (vom mittellateinischen mansionarius – Haushüter) – dessen Dienstwohnung die… …   Deutsch Wikipedia

  • Sakristan — Sakristei des Domes zu Brixen Der Küster (lat. custos „Hüter“, „Wächter“), auch Kirchner, Kirchendiener oder Sakristan, im süddeutschen Raum Mesner, Messner oder Mesmer (vom mittellateinischen mansionarius – Haushüter) – dessen Dienstwohnung die… …   Deutsch Wikipedia

  • Küster (Kirche) — Evangelischer Küster Diakon mit Osterkerze Läuten zum Gottesdienst Der Küst …   Deutsch Wikipedia

  • Domschweizer — Der Kirchenschweizer (oder auch Kirchenschweitzer) ist ein Türhüter und Aufseher in katholischen Kirchen. Er sorgt bei der Liturgie für Ordnung und Ruhe. Die Bezeichnung soll von Schweizern abgeleitet sein, die außer Landes gegangen waren und… …   Deutsch Wikipedia

  • Kirchenamt (Stellung) — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Inhaltsverzeichnis 1 Definition 1.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Niedere Weihe — In der Katholischen Kirche zählt die Priesterweihe zu den Sakramenten. Als Vorstufe auf diese Weihe gab es bis zur Neuordnung durch Papst Paul VI. im Jahr 1972 die sogenannten niederen Weihen. Diese, ohne sakramentalen Charakter, stammen aus… …   Deutsch Wikipedia

  • Ostiarius — Ein Ostiarius (lat. von ostium = Tür, eingedeutscht Ostiarier; auch Janitor) war die Bezeichnung eines Türstehers im Römischen Reich. Dieser war meist ein Sklave, der von seiner cella ostiaria (etwa: zur Tür gehörige Kammer) aus den Hauseingang… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”