Oktav
1Ok|tav
das; -s
<zu lat. octavus »der Achte« (weil sich aus einem Druckbogen acht Blätter ergaben)>
Achtelbogengröße (Buchformat);
Zeichen 8°, z. B. Lex.-8°, in -.
Oktav 2
2Ok|tav
die; -, -en [...vən]
<aus (m)lat. octava (dies) »der achte (Tag)«>:
1. (österr.) svw. ↑Oktave.
2. in der kath. Liturgie die Nachfeier der Hochfeste Weihnachten, Ostern u. Pfingsten mit Abschluss am achten Tag.
Oktav 3
3Ok|tav
die; -, -en [...vən]
<zu lat. octava, eigtl. »achte (Fechtbewegung)« zu octavus, vgl. 1↑Oktav>
bestimmte Klingenhaltung beim Fechten.

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oktav — bezeichnet alternativ die Oktave in der Liturgie der achte Tag nach einem Hochfest, Oktav (Liturgie) ein Buchformat ein historisches Papierformat Oktav ist der Familienname von Mehmet Oktav (1917–1996), türkischer Ringer …   Deutsch Wikipedia

  • Oktāv — (lat.), Buchformat, bei dem der Bagen 8 Blätter oder 16 Seiten zählt …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Oktav — Oktāv (lat.), Druckformat in Achtelbogen, gleich 2 Seiten, so daß ein Bogen 16 Seiten hat …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Oktav — Sn (ein Buchformat) per. Wortschatz fach. (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. in octāvo u.ä. in Achteln (zu l. octo acht ). Das Format entsteht, wenn der Bogen Papier in 8 Blätter gefalzt wird.    Ebenso nndl. octavo, ne. octavo, nfrz. in… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • oktav — òktāv m <G oktáva> DEFINICIJA term. 1. tisk. tiskarski arak presavijen osam puta, jedna osmina tiskarskog arka; osmina, 8 listova ili 16 stranica 2. u bibliotekarstvu, knjiga s visinom korica 20 25 cm ETIMOLOGIJA lat. octavus: osmi …   Hrvatski jezični portal

  • Oktav — Ok|tav I 〈n. 11; unz.; kurz für〉 Oktavformat II 〈f. 20〉 bestimmte Klingenlage beim Fechten [<lat. octavus „der achte“] * * * 1Ok|tav, das; s [zu lat. octavus = der Achte; der Druckbogen wurde urspr. so gefalzt, dass sich 8 Blätter ergaben]:… …   Universal-Lexikon

  • Oktav — 1. 8. tonetrin. 2. Mellemrum på 8 toner. 3. Oktav er et papirark format efter tre falsninger …   Danske encyklopædi

  • Oktav — Oktave: Die musikalisch fachsprachliche Bezeichnung für den achten Ton der diatonischen Tonleiter vom Grundton an (mhd. octāv) und danach auch für ein Intervall im Abstand von acht Tönen beruht auf mlat. octava (vox). Das zugrunde liegende… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Oktav — 1Ok|tav, das; s (Buchwesen Achtelbogengröße [Buchformat]; Zeichen 8º, z. B. Lex. 8º); in Oktav; Großoktav (vgl. d.)   2Ok|tav, die; , en (katholische Feier; österreichisch auch so viel wie Oktave) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Oktav — Ok|tav 〈n.; Gen.: s; Pl.: unz.; Buchw.; Zeichen: 8°〉 ein Buchformat, 1/8 Bogen, der Bogen zu 16 Seiten; Syn. Oktavformat [Etym.: <lat. octava, Fem. zu octavus »der Achte«; zu octo »acht«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”