Anuren
Anu|ren*
die (Plur.)
<zu gr. a(n)- »nicht, un-« u. ourá »Schwanz«, eigtl. »Schwanzlose«>
Froschlurche

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anuren — Froschlurche Grasfrosch (Rana temporaria) Systematik Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) …   Deutsch Wikipedia

  • Anuren — An|u|ren 〈Pl.; Zool.〉 Froschlurche [<grch. an „nicht“ + oura „Schwanz“] …   Universal-Lexikon

  • Anuren — An|u|ren auch: A|nu|ren 〈Pl.〉 Froschlurche [Etym.: <A…1 + grch. oura »Schwanz«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Ascaphidae — Schwanzfrösche Schwanzfrosch (Ascaphus spec.) Systematik Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Ascaphus — Schwanzfrösche Schwanzfrosch (Ascaphus spec.) Systematik Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Pelobatoidea — The European Spadefoot Toad, scientifically Pelobatoidea and formerly Pelobatidae are a fairly heimlich super familiar Frog Anura, which represents a rather weird figure, but a froschähnliche s, pointed visual field is not like that. Pathogenesis …   Wikipedia

  • Лейдиг — (Franz Leydig) германский зоолог и гистолог, род. в 1821 г., изучал медицину в Вюрцбурге, проф. последовательно в Мюнхене, Вюрцбурге, Тюбингене и Бонне. Особенно важны работы Л. по сравнительной гистологии; кроме того он занимался изучением… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Bombina — Unken Rotbauchunke (Bombina bombina) Systematik Klasse: Lurche (Amphibia) …   Deutsch Wikipedia

  • DGHT — Logo Die Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde (DGHT) ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung der Herpetologie und Terrarienkunde. Sie wurde 1964 als Nachfolgeorganisation des seit 1918 bestehenden „Salamander“ gegründet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde — e.V. (DGHT e.V.) Zweck: Förderung der Herpetologie und Terrarienkunde Vorsitz: Hans Peter Buchert, Präsident Gründungsdatum: 11.09.1964 Mitgliederzah …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”