Nominativ
No|mi|na|tiv
der; -s, -e [...və]
<aus gleichbed. lat. (casus) nominativus, eigtl. »zur Nennung gehörend(er Fall)«>
Werfall, erster Fall;
Abk.: Nom.

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • nominativ — NOMINATÍV, Ă, nominativi, e, s.n., adj. 1. s.n. Caz al flexiunii nominale a cărui funcţie specifica este aceea de subiect şi care este considerat forma de bază a substantivului. 2. adj. (fin.; în sintagma) Obligaţie nominativă = obligaţie care… …   Dicționar Român

  • Nominativ — Sm erw. fach. (17. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. (cāsus) nōminātīvus, der Fall der Benennung, zu l. nōmināre benennen (Nomen).    Ebenso nndl. nominatief, ne. nominative, nfrz. nominatif, nschw. nominativ, nnorw. nominativ. lateinisch l …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Nominativ — Nominativ: Der grammatische Terminus für »1. Fall, Werfall« (Grammatik) ist eine gelehrte Entlehnung des 16. Jh.s aus lat. (casus) nominativus »Nennfall, Nominativ«. Dies gehört zu lat. nominare »‹be›nennen«; vgl. ↑ nominieren …   Das Herkunftswörterbuch

  • Nomĭnativ — (lat.), s. Kasus …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nominativ — Nominatīv (lat.), Nennfall, der Deklinationskasus, der im Satze das grammatische Subjekt oder das Prädikat (wenn dieses ein Nomen ist) bezeichnet …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Nominativ — Nominativ, lat. deutsch, Nennfall, beim Nomen die Form, welche den unveränderten Namen angibt …   Herders Conversations-Lexikon

  • nominativ — nȍminatīv m DEFINICIJA gram. padež kojim se imenuje, prvi padež ETIMOLOGIJA lat. nominativus …   Hrvatski jezični portal

  • Nominativ — Der Nominativ (von lat. nominare „benennen“) ist die Grundform des Substantivs und der 1. Kasus (Fall) in der Deklination. Im Satz steht das Subjekt im Deutschen immer im Nominativ. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird der Nominativ auch 1. Fall… …   Deutsch Wikipedia

  • Nominativ — Werfall; erster Fall * * * No|mi|na|tiv 〈m. 1; Abk.: Nom.; Gramm.〉 erster Fall der Deklination; Sy Werfall; → Lexikon der Sprachlehre [<lat. (casus) nominativus „Nennfall“; zu nomen „Name (als Subjekt)“] * * * No|mi|na|tiv, der; s, e [ …   Universal-Lexikon

  • Nominativ — No̲·mi·na·tiv [ f] der; s, e; Ling; der Kasus, in dem das Subjekt des Satzes steht ≈ erster Fall <ein Wort steht im Nominativ>: In dem Satz ,,Der Ball flog durch das Fenster steht ,,der Ball im Nominativ …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • nóminativ — a m (ọ̑) lingv. prvi sklon, imenovalnik: nominativ duala; nominativ in akuzativ …   Slovar slovenskega knjižnega jezika

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”