Nominalstil
No|mi|nal|stil
der; -[e]s: Stil, der durch Häufung von Substantiven gekennzeichnet ist;
Ggs. ↑Verbalstil.

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nominalstil — Als Nominalstil bezeichnet man Satzkonstruktionen, in denen weitgehend auf den Gebrauch von Vollverben verzichtet wird und stattdessen Nominalgruppen vorherrschen. Das Gegenteil davon ist der Verbalstil, der sich durch die Verwendung relativ… …   Deutsch Wikipedia

  • Nominalstil — No|mi|nal|stil 〈m. 1; unz.〉 Stil, der das Substantiv (Nomen) bevorzugt * * * No|mi|nal|stil, der <o. Pl.> (Sprachwiss.): sprachlicher Stil, der durch eine [als unschön empfundene] Häufung von Substantiven [die von Verben abgeleitet sind]… …   Universal-Lexikon

  • Nominalstil — Tekster, hvor substantiver foretrækkes frem for verber og adjektiver. Ex: mening (mene), svaghed (svag) …   Danske encyklopædi

  • Nominalstil — No·mi·na̲l·stil der; nur Sg, Ling; eine Art sich auszudrücken, bei der man sehr viele Substantive verwendet …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Nominalstil — No|mi|nal|stil 〈m.; Gen.: (e)s; Pl.: unz.; Stilistik〉 vor allem Nomina bevorzugender Schreibstil; Ggs.: Verbalstil …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Nominalstil — No|mi|nal|stil, der; [e]s (Stil, der das Substantiv, das Nomen, bevorzugt; Gegensatz Verbalstil) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Substantivstil — Als Nominalstil bezeichnet man Satzkonstruktionen, in denen weitgehend auf den Gebrauch von Vollverben verzichtet wird und stattdessen Nominalgruppen vorherrschen. Inhaltsverzeichnis 1 Funktion und Wirkung von Verbal und Nominalstil 2 Kontrastive …   Deutsch Wikipedia

  • Verbalstil — Als Nominalstil bezeichnet man Satzkonstruktionen, in denen weitgehend auf den Gebrauch von Vollverben verzichtet wird und stattdessen Nominalgruppen vorherrschen. Inhaltsverzeichnis 1 Funktion und Wirkung von Verbal und Nominalstil 2 Kontrastive …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Deklination — Die Deklination (Flexion von Nomina, Beugung) in der Grammatik einer Sprache beschreibt formal die Regeln, nach denen Wörter bestimmter Wortarten gemäß der grammatischen Kategorien Kasus (Fall): (Beispiele) Nominativ (Wer Fall), Akkusativ (Wen… …   Deutsch Wikipedia

  • FvG — Als Funktionsverbgefüge (FVG; auch: Schwellform, Streckform) werden in der Linguistik komplexere Verbkonstruktionen bezeichnet, die meist entweder Aus einem Funktionsverb und einem Präpositionalobjekt oder Aus einem Funktionsverb und einem… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”