Minimalkonsens
Mi|ni|mal|kon|sens
der; -es, -e
<zu ↑Minimal...>
nur die notwendigsten Punkte betreffende Übereinstimmung verschiedener Gruppen, Parteien, Regierungen als Grundlage gemeinsamen Handelns (Pol.).

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Minimalkonsens — Mi|ni|mal|kon|sens, der (Politik): ↑ Konsens (1) auf einer Basis, die trotz unterschiedlicher Weltanschauung od. politischer Richtung als kleinstmögliche Grundlage für ein gemeinsames Handeln dienen kann. * * * Mi|ni|mal|kon|sens, der (Politik):… …   Universal-Lexikon

  • Minimalkonsens — Mi|ni|mal|kon|sens …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Abwehrbereite Demokratie — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Sozialisation durch Massenkommunikation — ist das 1971 veröffentlichte Werk des Kommunikationswissenschaftlers Franz Ronneberger über Public Relations. Es wird von vielen Menschen aus diesem Bereich als Schlüsselwerk betrachtet. Auf dem Weg hin zu Ronnerbergers „Theorie der Public… …   Deutsch Wikipedia

  • Wehrhafte Demokratie — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • UN-Klimakonferenz in Kopenhagen — UN Klimakonferenz 2009 Logo der Klimakonferenz 2009 Ort Bella Center, Kopenhagen, Dänemark Datum 7 …   Deutsch Wikipedia

  • Abrahamische Ökumene — Abrahamitische Ökumene bezeichnet den Dialog der drei monotheistischen Weltreligionen Judentum, Christentum und Islam. Der Begriff geht auf die christlichen Theologen Hans Küng und Karl Josef Kuschel zurück. Sie betonen damit die Notwendigkeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Abrahamitische Ökumene — „Abrahamitische Ökumene“ ist eine Bezeichnung für den Dialog der drei monotheistischen Weltreligionen Judentum, Christentum und Islam. Der Begriff ist eine Erfindung der christlichen Theologen Hans Küng und Karl Josef Kuschel. Sie wollen damit… …   Deutsch Wikipedia

  • Absoluter Staat — Thomas Hobbes Thomas Hobbes ([hɔbz] * 5. April 1588 in Westport, Wiltshire; † 4. Dezember 1679 in Hardwick Hall, Derbyshire) war ein englischer Mathematiker, Staatstheoretiker und Philosoph der …   Deutsch Wikipedia

  • Autonome Gemeinschaften Spaniens — Historische Regionen Spaniens von 1833 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”