Miniatur
Mi|ni|a|tur
die; -, -en
<aus mlat.-it. miniatura »Kunst, mit Zinnoberrot zu malen« (zu lat. minium »Zinnoberrot«), das unter Einfluss von lat. minor »kleiner« die Bed. »zierliche Kleinmalerei« entwickelte>:
1.
a) Bild od. Zeichnung als Illustration einer [alten] Handschrift od. eines Buches;
b) zierliche Kleinmalerei, kleines Bild[nis].
2. Schachproblem, das aus höchstens sieben Figuren gefügt ist.

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Miniatūr — (v. lat. minium, »Mennige«) heißt ursprünglich und im eigentlichen Sinne des Wortes der gemalte Schmuck der geschriebenen Bücher. Zu diesem Schmuck gehören die mit Rankenwerk versehenen großen Anfangsbuchstaben (Initialen), die Randzeichnungen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Miniatur — Sf kleines Bild, kleine Nachahmung erw. fach. (17. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus it. miniatura (eigentlich mit Zinnoberrot Gemaltes ), dieses über mittellateinische Vermittlung zu l. miniāre mit Zinnober malen zu l. minium n. Zinnoberrot . Die… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Miniatur — »Kleinmalerei«: Das Fremdwort wurde um 1600 aus it. miniatura »Kunst, mit Zinnoberrot zu malen; mit Zinnoberrot ausgeführte Ziermalerei; Kleinmalerei« entlehnt. Dies bezeichnete zunächst die Technik, die Initialen kostbarer Handschriften (mit… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Miniatur — Der Ausdruck Miniatur (vom italienischen „miniatura“ für „Kunst, mit Zinnober zu malen“ vom lateinischen „minium“ für „Mennige“; dann beeinflusst durch lat. „minor“ für „kleiner“) bezeichnet: ursprünglich eine bestimmte Malerei, siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • miniatür — <ital. miniatura, əsli lat.> 1. Qədim əlyazmalarında, kitablarda incə, rəngli şəkil və ya bəzəkli iri hərf (yazı). «Xəmsə»nin miniatürləri. 2. Zərif işlənmiş kiçik rəsm, şəkil. <Ərknaz> Şərq miniatürlərində gördüyümüz qələmqaş,… …   Azərbaycan dilinin izahlı lüğəti

  • Miniatur — Vorschaubild; Minibild * * * Mi|ni|a|tur 〈f. 20〉 1. Malerei od. Zeichnung in alten Handschriften u. Büchern 2. sehr kleines Bild [<lat. miniatura; zu lat. miniatus „mit Mennige gefärbt“] * * * Mi|ni|a|tur, die; , en [ital. miniatura = Kunst,… …   Universal-Lexikon

  • Miniatur — die Miniatur, en (Mittelstufe) kleine Malerei in alten Handschriften Beispiel: Das Gebetbuch enthält viele Miniaturen …   Extremes Deutsch

  • Miniatur... — Mi|ni|a|tur... 〈in Zus.〉 sehr klein, z. B. Miniaturbild …   Universal-Lexikon

  • Miniatur — Mi·ni·a·tur [mini̯a tuːɐ̯] die; , en; 1 ein (verziertes) Bild oder eine Zeichnung in einem alten Text 2 ein Bild, meist ein Portrait, in sehr kleinem Format (besonders auf Elfenbein oder Porzellan) || K : Miniaturmalerei …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Miniatur- — Mi·ni·a·tu̲r im Subst, begrenzt produktiv; in sehr kleinem Format; die Miniaturausgabe <eines Buches, Bildes>, das Miniaturbild, das Miniaturgemälde, die Miniaturbahn <im Zoo> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Miniatur — Mi|ni|a|tur 〈f.; Gen.: , Pl.: en〉 1. Malerei od. Zeichnung in alten Handschriften u. Büchern 2. sehr kleines Bild [Etym.: <ital. miniatura; zu lat. minitus »mit Mennige gefärbt«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”