Manierismus


Manierismus
Ma|nie|ris|mus
der; -, ...men
<zu ↑...ismus>:
1. (ohne Plur.) Stilbegriff für die Kunst der Zeit zwischen Renaissance u. Barock (Kunstw.).
2. (ohne Plur.) Stil der Übergangsphase zwischen Renaissance u. Barock (Literaturw.).
3. (ohne Plur.) Epoche des Manierismus (1, 2) von etwa 1520 bis 1580.
4. (ohne Plur.) in verschiedenen Epochen (z. B. Hellenismus, Romantik) dominierender gegenklassischer Stil.
5. manieriertes Verhalten, manierierte Ausdrucksweise.

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Manierismus — Manierismus,der:⇨Künstelei …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Manierismus — Jacopo Pontormo: Kreuzabnahme Christi Der Begriff Manierismus (italienisch maniera = Art und Weise, Manier) wurde erstmals 1792 von dem italienischen Historiker Luigi Lanzi verwendet und später von Jacob Burckhardt wieder aufgegriffen. Er… …   Deutsch Wikipedia

  • Manierismus — Ma|nie|rịs|mus 〈m.; ; unz.〉 1. gewollt übertriebener, gekünstelter Stil 2. Stilrichtung zwischen Renaissance u. Barock, die sich extrem stilisierender Ausdrucksmittel bedient, ausgehend von der italien. Malerei dieser Zeit * * * Ma|nie|rịs|mus …   Universal-Lexikon

  • Manierismus — Ma|nie|rịs|mus 〈m.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 1. gewollt übertreibender, gekünstelter Stil 2. von der italien. Malerei ausgehende Stilrichtung zwischen Renaissance u. Barock, die sich extrem stilisierender Ausdrucksmittel bedient …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Manierismus — Ma|nie|rịs|mus, der; <lateinisch> (Stilbegriff für die Kunst der Zeit zwischen Renaissance und Barock; gekünstelte Anwendung eines Stils) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Manierismus: Auf der Suche nach Widersprüchen —   Ab etwa 1520 begann sich die klassische Harmonie der Hochrenaissance aufzulösen, antiklassische Übersteigerungen von Ausdruck und Bewegung traten an ihre Stelle. Die zeitliche Eingrenzung dieser etwa bis 1600 andauernden, auch als Manierismus… …   Universal-Lexikon

  • Spätrenaissance — Jacopo Pontormo: Kreuzabnahme Christi Der Begriff Manierismus (ital. maniera: Stil, Manier) bezeichnet seit Jacob Burckhardt in der Kunstgeschichte die Übergangsform zwischen der Renaissance und dem Barock in Malerei, Baukunst, Plastik …   Deutsch Wikipedia

  • Architektur der Renaissance — Tempietto di Bramante, Rom, 1502 Die Architektur der Renaissance ist die Architektur des Zeitraums zwischen dem frühen 15. und späten 16. Jahrhundert in verschiedenen Regionen Europas, die bewusst ein Wiederbeleben und Weiterentwickeln bestimmter …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Sizilianer — Die Liste bekannter Sizilianer gibt einen Überblick über Personen, die aus Sizilien stammen. Der Begriff „Sizilianer“ bezeichnet nicht eine bestimmte Ethnie, sondern dient lediglich als Herkunftsbezeichnung. Personen, die nicht in Sizilien… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Künstlern Siziliens — Die Liste von Künstlern Siziliens gibt einen Überblick über Künstler, die aus Sizilien stammen oder von denen ein wesentlicher Tätigkeitsschwerpunkt auf Sizilien liegt und über die es in der deutschsprachigen Wikipedia einen Artikel gibt.… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.