Lexikalisierung
Le|xi|ka|li|sie|rung
die; -, -en
<zu ↑...isierung>:
a) Aufnahme eines Wortes als selbstständige Bedeutungseinheit ins Wörterbuch od. Lexikon;
b) Bildung eines ↑Lexems durch eine semantisch nicht weiter auflösbare Wortverbindung (Sprachw.).

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lexikalisierung — bezeichnet den Prozess und das Ergebnis des Bedeutungswandels, welcher dazu führt, dass die Bedeutung eines Wortes nicht mehr aus der Bedeutung seiner Bestandteile erschlossen werden kann.[1] Lexikalisierung ist ein Begriff der Sprachwissenschaft …   Deutsch Wikipedia

  • Lexikalisierung — Le|xi|ka|li|sie|rung, die; , en (Sprachwiss.): a) das Lexikalisieren; b) lexikalisiertes Wort. * * * Lexikalisierung,   Sprachwissenschaft: 1) Aufnahme eines Wortes als selbstständige Bedeutungseinheit ins …   Universal-Lexikon

  • Lexikalisierung — Le|xi|ka|li|sie|rung 〈f.; Gen.: , Pl.: en; Sprachw.〉 1. das Lexikalisieren 2. lexikalisiertes Wort …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Idiomatisierung — Der Begriff Idiomatisierung (auch: Demotivierung, Lexikalisierung) bezeichnet den Ablauf des semantischen Wandels eines ursprünglich komplexen sprachlichen Ausdrucks dahin, dass seine Bedeutung nicht mehr aufgrund seiner Teilbedeutungen bestimmt… …   Deutsch Wikipedia

  • Ableitungssilben — Die Wortbildung untersucht und beschreibt Verfahren und Gesetzmäßigkeiten bei der Bildung neuer komplexer Wörter (Lexeme) auf der Basis schon vorhandener sprachlicher Mittel. Hierfür werden sprachliche Elemente wie einfache und komplexe Wörter,… …   Deutsch Wikipedia

  • Acronym — Ein Akronym (=Initialwort) (griech. ἀκρωνύμιον, von ἄκρος/ákros, „die Spitze, der Rand“, und ὄνομα/ónoma, „der Name“) ist ein Sonderfall der Abkürzung. Es gibt zwei konkurrierende Definitionen des Begriffs. Inhaltsverzeichnis 1 Begriffsdefinition …   Deutsch Wikipedia

  • Acronyme — Ein Akronym (=Initialwort) (griech. ἀκρωνύμιον, von ἄκρος/ákros, „die Spitze, der Rand“, und ὄνομα/ónoma, „der Name“) ist ein Sonderfall der Abkürzung. Es gibt zwei konkurrierende Definitionen des Begriffs. Inhaltsverzeichnis 1 Begriffsdefinition …   Deutsch Wikipedia

  • Apronym — Ein Akronym (=Initialwort) (griech. ἀκρωνύμιον, von ἄκρος/ákros, „die Spitze, der Rand“, und ὄνομα/ónoma, „der Name“) ist ein Sonderfall der Abkürzung. Es gibt zwei konkurrierende Definitionen des Begriffs. Inhaltsverzeichnis 1 Begriffsdefinition …   Deutsch Wikipedia

  • Blending (Morphologie) — Ein Kofferwort ist ein Kunstwort aus mindestens zwei Wörtern, die zu einem inhaltlich neuen Begriff verschmelzen – einzelne Wortsegmente können getilgt werden. Geläufige Synonyme sind: Portmanteau Wort, Blend, Wortkreuzung und mot valise.[1] Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Initialwort — Ein Akronym (=Initialwort) (griech. ἀκρωνύμιον, von ἄκρος/ákros, „die Spitze, der Rand“, und ὄνομα/ónoma, „der Name“) ist ein Sonderfall der Abkürzung. Es gibt zwei konkurrierende Definitionen des Begriffs. Inhaltsverzeichnis 1 Begriffsdefinition …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”