Lamprophyr
Lam|pro|phyr
der; -s, -e
<zu gr. phýrein »(ver)mischen«>
dunkles, häufig feinkörniges Ganggestein (↑Eruptivgestein als Ausfüllung von Spalten in der Erdrinde;
Geol.)

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lamprophyr — Lamprophyr, eine Gruppe von Ganggesteinen, die auf Grund ihrer mineralogischen und chemischen Zusammensetzung in die syenitischen Lamprophyre oder Minetten (s. d.) und Vogesite (s. d.) und in die dioritischen Lamprophyre oder Kersantite (s. d.)… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lamprophyr — Lamprophyr, ein in Gängen auftretendes, dunkles, körniges, namentlich aus Feldspat, Glimmer und Hornblende bestehendes Gestein, das häufig noch etwas Quarz und Augit enthält. Die nicht sehr häufigen Gesteine sind nahe verwandt mit den Kersantiten …   Lexikon der gesamten Technik

  • Lamprophyr — Lamprophyre – vom griechischen λαµπρός (lamprós) = hell, glänzend (in Bezug auf die Kristallflächen von Amphibol und Biotit, die im frisch aufgeschlagenen Zustand hell aufleuchten) und φύρω (phýro) = vermengen, eingeführt durch Carl Wilhelm von… …   Deutsch Wikipedia

  • Lamprophyr — Lam|pro|phyr auch: Lamp|ro|phyr 〈m. 1; Geol.〉 dunkles, meist feinkörniges Eruptivgestein [<grch. lampros „leuchtend hell“ + phyrein „vermischen, vermengen“] * * * Lam|pro|phyr, der; s, e [zu griech. lamprós = leuchtend u. phýrein =… …   Universal-Lexikon

  • Lamprophyr — Lam|pro|phyr auch: Lamp|ro|phyr 〈m.; Gen.: s, Pl.: e; Geol.〉 dunkles, meist feinkörniges Eruptivgestein [Etym.: <grch. lampros »leuchtend hell« + phyrein »vermischen, vermengen«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Piégut-Pluviers-Granodiorit — Der Piégut Pluviers Granodiorit ist ein Granodioritmassiv am Nordwestrand des variszischen Massif Central in Südwestfrankreich. Sein Abkühlungsalter wurde mit 325 ± 14 Millionen Jahren BP datiert (Unterkarbon, genauer Oberes Mississippium,… …   Deutsch Wikipedia

  • Grosser Picho — Großer Picho Pichobaude Höhe 498,6 m ü. HN Lage Sachsen …   Deutsch Wikipedia

  • Hartgestein — Gesteine werden nach wissenschaftlichen Kriterien entsprechend ihrer Genesis eingeteilt. Die Petrographie, die Gesteinskunde, kennt des Weiteren zwei Kriterien, die Unterteilung in Locker und in Festgesteine. Steinmetzen, die Gesteine zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Lausitzer Bergland-Bahn — Ebersbach (Sachs)–Löbau Ausschnitt der Streckenkarte Sachsen von 1902 Kursbuchstrecke (DB): 231 Streckennummer: 6587; sä. EL …   Deutsch Wikipedia

  • Picho — Großer Picho Pichobaude Höhe 498,6 m ü. HN Lage Sachsen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”