kriecherisch
kriecherisch
devot, ↑servil

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • kriecherisch — kriecherisch:⇨unterwürfig kriecherisch→unterwürfig …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • kriecherisch — schmeichlerisch; byzantinisch (veraltet); dienerisch; lakaienhaft; servil; knechtisch * * * krie|che|risch [ kri:çərɪʃ] <Adj.> (abwertend): unterwürfig, allzu dienstfertig gegenüber einem Vorgesetzten: ein kriecherischer Mensch;… …   Universal-Lexikon

  • kriecherisch — krie|che|risch …   Die deutsche Rechtschreibung

  • servil — kriecherisch; dienerisch; lakaienhaft; knechtisch * * * ser|vil 〈[ vi:l] Adj.; geh.; abwertend〉 unterwürfig, kriecherisch, ergeben [<lat. servilis] * * * ser|vil <Adj.> [lat. servilis, zu: servus = Sklave] (bildungsspr. abwertend) …   Universal-Lexikon

  • lakaienhaft — kriecherisch; dienerisch; servil; knechtisch * * * la|kai|en|haft 〈Adj.; fig.; abwertend〉 wie ein Lakai, kriecherisch, unterwürfig * * * la|kai|en|haft <Adj.> (abwertend): wie ein ↑ Lakai (2); …   Universal-Lexikon

  • knechtisch — kriecherisch; dienerisch; lakaienhaft; servil * * * knẹch|tisch 〈Adj.〉 unterwürfig, kriecherisch (Benehmen, Gesinnung) * * * knẹch|tisch <Adj.> (geh. abwertend): keinen eigenen Willen, keine eigene Meinung habend, unterwürfig,… …   Universal-Lexikon

  • byzantinisch — kriecherisch; schmeichlerisch * * * by|zan|ti|nisch 〈Adj.〉 1. Byzanz betreffend, zu Byzanz gehörig 2. 〈fig.; veraltet〉 schmeichlerisch, unterwürfig * * * by|zan|ti|nisch <Adj.>: 1. a) Byzanz betreffend, aus Byzanz stammend: ein Sammlung er… …   Universal-Lexikon

  • schmeichlerisch — kriecherisch; byzantinisch (veraltet) * * * schmeich|le|risch 〈Adj.; meist abwertend〉 in der (unangenehmen) Art eines Schmeichlers, liebedienerisch, schöntuend, sich billiger Schmeicheleien bedienend, um zum Ziel zu gelangen ● in… …   Universal-Lexikon

  • dienerisch — kriecherisch; lakaienhaft; servil; knechtisch * * * die|ne|risch 〈Adj.〉 1. wie ein Diener (handelnd, denkend) 2. unterwürfig …   Universal-Lexikon

  • dienern — die|nern 〈V. intr.; hat〉 1. mehrere Diener, Verbeugungen nacheinander machen 2. 〈fig.; abwertend〉 kriecherisch sein * * * die|nern <sw. V.; hat (abwertend): sich mehrmals devot verbeugen: der Empfangschef dienerte beflissen vor den Gästen; Ü… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”