Kribbeln
Kribbeln

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • kribbeln — Vsw std. (13. Jh.), mhd. kribeln kitzeln Stammwort. Expressives Wort wie krabbeln, von dem es abgewandelt ist. Adjektiv: kribbelig. deutsch d …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • kribbeln — kribbeln: Das im Sinne von »sich unruhig hin und her bewegen, wimmeln; kitzeln« gebräuchliche Verb (mhd. kribeln) ist eine Nebenform mit ausdrucksbetontem i zu ↑ krabbeln. – Abl.: kribb‹e›lig ugs. für »unruhig, ungeduldig, gereizt« (16. Jh., in… …   Das Herkunftswörterbuch

  • kribbeln — V. (Oberstufe) von einem kitzelnden Juckreiz befallen sein (in Bezug auf Körperteile) Synonyme: jucken, prickeln, krabbeln (ugs.) Beispiele: Seine Fingerspitzen kribbelten, als sie sich den Dornen näherten. Es kribbelte mir in den Füßen und ich… …   Extremes Deutsch

  • kribbeln — kitzeln; krabbeln; prickeln; jucken * * * krib|beln [ krɪbl̩n] <itr.; hat: einen prickelnden Reiz spüren, von einem prickelnden Gefühl befallen sein: mein Rücken kribbelt; es kribbelt mir/mich in den Fingern. Syn.: ↑ jucken. * * * krịb|beln… …   Universal-Lexikon

  • Kribbeln — Der umgangssprachliche Begriff Kribbeln bezeichnet einen Sinneseindruck, der in folgenden Zusammenhängen auftreten kann: Aufregung, auch Euphorie sexuelle Erregung oder Verliebtsein Parästhesie, eine Sensibilitätsstörung der Nerven Eingeschlafene …   Deutsch Wikipedia

  • kribbeln — 1. jucken, kitzeln, kratzen, prickeln; (ugs.): krabbeln; (regional ugs.): beißen; (landsch., sonst veraltet): jücken. 2. krabbeln, wimmeln; (landsch.): wuseln. * * * kribbeln:1.⇨jucken(1)–2.⇨wimmeln kribbelnprickeln,jucken …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • kribbeln — krịb·beln; kribbelte, hat gekribbelt; gespr; [Vi] 1 etwas kribbelt etwas juckt oder kitzelt: Meine Haut kribbelt am Rücken; [Vimp] 2 meist Mich / Mir kribbelts meine Haut juckt 3 es kribbelt jemandem / jemanden irgendwo es juckt jemandem /… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • kribbeln — kribbelnintr 1.prickelndjucken;kitzeln;sichunruhigbewegen.AblautendeNebenformzu»⇨krabbeln«.SeitmhdZeit. 2.kribbelnindenBeinenverspüren=tanzlustigsein.1920ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Kribbeln — Gekribbels (et), Kribbel (der) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • kribbeln — kribbele …   Kölsch Dialekt Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”