kontemplieren
kon|tem|plie|ren
<aus lat. contemplari »betrachten, bedenken«>
sich der Kontemplation (b) hingeben

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • kontemplieren — kon|tem|p|lie|ren <sw. V.; hat [lat. contemplari = betrachten, bedenken] (bildungsspr. veraltend): sich der ↑ Kontemplation (1) hingeben. * * * kon|tem|plie|ren <sw. V.; hat [lat. contemplari = betrachten, bedenken] (bildungsspr. veraltend) …   Universal-Lexikon

  • Ajahn Chah — und Ajahn Sumedho Ajahn Chah (* 17. Juni 1918 nahe Ubon Ratchathani, Thailand; † 16. Januar 1992) war ein theravada buddhistischer Mönch der Kamatthana Waldmönchstradition. Ab den siebziger Jahren wuchs sein Ruf, ein ausgezeichnet …   Deutsch Wikipedia

  • Chah — Ajahn Chah und Ajahn Sumedho Ajahn Chah (* 17. Juni 1918 nahe Ubon Ratchathani, Thailand; † 16. Januar 1992) war ein theravada buddhistischer Mönch der Kamatthana Waldmönchstradition. Ab den siebziger Jahren wuchs sein Ruf …   Deutsch Wikipedia

  • Kontemplation — Nachsinnen; Nachdenken; geistiges Eintauchen; Versenkung * * * Kon|tem|pla|ti|on auch: Kon|temp|la|ti|on 〈f. 20; unz.〉 1. Betrachtung, (reine) Anschauung 2. Beschaulichkeit 3. 〈Mystik〉 Versenkung, Versunkenheit in das Wort u. Werk Gottes [<lat …   Universal-Lexikon

  • Dagpo Rinpoche — Gampopa, Gründer der Kagyü Gampopa Sönam Rinchen (tib.: sgam po pa bsod nams rin chen; auch: Der große Arzt von Dagpo, tib.: dwags po lha rje oder Dagpo Rinpoche; * Dwags po 1079; † 1153; ) war neben Rechungpa und zahlreichen anderen Hauptschüler …   Deutsch Wikipedia

  • Die Weiße Fahne — Neugeist (engl. New Thought für „Neues Denken“) bezeichnet eine spirituelle Lebensphilosophie, deren Anhänger in der Neugeist Bewegung verbunden sind und teils organisiert, teils unabhängig voneinander deren Lehren praktizieren.… …   Deutsch Wikipedia

  • Die weiße Fahne — Neugeist (engl. New Thought für „Neues Denken“) bezeichnet eine spirituelle Lebensphilosophie, deren Anhänger in der Neugeist Bewegung verbunden sind und teils organisiert, teils unabhängig voneinander deren Lehren praktizieren.… …   Deutsch Wikipedia

  • Eckankar — Logo Eckankar ist eine weltweite neue religiöse Bewegung, deren Ursprünge unter anderem in der Sant Mat Bewegung liegen.[1] Selbst versteht sie sich als Urreligion, die auf den Prinzipien des Karma und der Reinkarnation basiert und das Wissen so …   Deutsch Wikipedia

  • Eckist — Eckankar Logo Eckankar (Religion von Licht und Ton Gottes) ist eine weltweite neue religiöse Bewegung, die sich als Urreligion versteht und auf den Prinzipien des Karma und der Reinkarnation basiert. Die Lehre wurde 1965 von dem US Amerikaner… …   Deutsch Wikipedia

  • Gampopa — Gampopa, Gründer der Kagyü Gampopa Sönam Rinchen (tib.: sgam po pa bsod nams rin chen; auch: Der große Arzt von Dagpo, tib.: dwags po lha rje oder Dagpo Rinpoche; * Dagpo 1079; † 1153) war neben Rechungpa und zahlreichen anderen Hauptschüler… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”