Kommandeuse
Kom|man|deu|se
[...'dø:zə] die; -, -n
<zu ↑...euse>:
1. weiblicher Kommandeur.
2. Ehefrau eines Kommandeurs.
3. (ugs. abwertend) Frau, die gern Befehle gibt, andere kommandiert.

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kommandeuse — Kom|man|deu|se [... dø:zə], die; , n: 1. (selten) w. Form zu ↑Kommandeur: die (= die Kronprinzessin Cecilie) hatte auch ein Regiment gehabt als K. (Kempowski, Uns 179). 2. (veraltet, noch scherzh.) Frau eines Kommandeurs: „Ich amtiere also als… …   Universal-Lexikon

  • Kommandeuse — Kommandeusef 1.FraudesKommandeurs.GebildetnachdemMustervon»Friseuse«,»Diseuse«u.ä.Offiziersspr.seitdemspäten19.Jh. 2.herrschsüchtigeFrau.1870ff. 3.leitendeKrankenschwester;OberineinesKrankenhauses;Stationsschwestero.ä.1914ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Erna Dorn — (* nach eigenen Angaben 17. Juli 1911 als Erna Kaminsky in Tilsit, Ostpreußen; † 1. Oktober 1953 in Dresden) behauptete, im KZ Ravensbrück in der „Politischen Abteilung“ gearbeitet zu haben und für den Tod von achtzig bis neunzig Häftlingen… …   Deutsch Wikipedia

  • Gertrud Rabestein — (* 5. Januar 1903 in Naumburg; † 1974 in Stollberg/Erzgeb.) war eine deutsche Aufseherin in dem Konzentrationslager Ravensbrück und Oberwachtmeisterin im Gefängnis Naumburg. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Rabestein — Gertrud Rabestein (* 5. Januar 1903 in Naumburg; † 1974 in Stollberg/Erzgeb.) war Aufseherin in dem Konzentrationslager Ravensbrück und Oberwachtmeisterin im Gefängnis Naumburg. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Gilla Cremer — (* 19. Dezember 1956 in Königswinter) ist eine deutsche freischaffende Schauspielerin und Autorin/Produzentin eigener Solostücke. Inhaltsverzeichnis 1 Biogr …   Deutsch Wikipedia

  • Ilse Koch — Foto von 1947 Ilse Koch (* 22. September 1906 in Dresden als Margarete Ilse Köhler; † 2. September 1967 im Frauengefängnis Aichach) war die Frau des Lagerkommandanten des KZ Buchenwald, Karl Otto Koch …   Deutsch Wikipedia

  • Valeska Gert — Valeska Gert, eigentlich Gertrud Valesca Samosch (* 11. Januar 1892 in Berlin; † zwischen dem 15. und 18. März[1] 1978 in Kampen/Sylt), war eine deutsche Tänzerin, die auch als Kabarettistin und Schauspielerin[2] tätig war. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • -euse — eu|se [ø:zə], die; , n <Suffix> (meist scherzh.): weibliche Person, die etwas tut, die mit etwas in irgendeiner Weise zu tun hat: Friseuse; Masseuse; Chauffeuse; Kommandeuse; Kontrolleuse; Regisseuse. Syn.: esse, ice, ↑ in, ine. * * * eu|se …   Universal-Lexikon

  • Berta Helene Amalie Riefenstahl — Leni Riefenstahl, 1923 Helene Bertha Amalia Riefenstahl (* 22. August 1902 in Berlin; † 8. September 2003 in Pöcking) war eine deutsche Tänzerin, Schauspielerin, Filmregisseurin und Fotografin …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”