Kineplastik


Kineplastik
Ki|ne|plas|tik
die; -, -en
<zu gr. kineĩn »bewegen« u. 1Plastik>
1Plastik, die die Kraft von Muskelstümpfen zur Bewegung von Prothesenteilen nutzt (Med.).

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kineplastik — Kine|plạstik [zu gr. ϰινει̃ν = bewegen u. ↑Plastik] w; , en: Weichteilplastik an Amputationsstümpfen, durch die die Kraft des entsprechenden Muskels für eine Prothese genutzt werden kann …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Amputation — Amputationswerkzeug aus dem 18. Jahrhundert Darst …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.