Karmeliterin
Kar|me|li|te|rin
. Kar|me|li|tin die; -, -nen: Angehörige des weiblichen Zweiges der Karmeliten

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Karmeliterin — Kar|me|li|te|rin 〈f. 22〉 Angehörige des 1425 gestifteten, dem Karmeliterorden angegliederten Nonnenordens; oV Karmelitin * * * Kar|me|li|te|rin, die; , nen: Karmelitin. * * * Kar|me|li|te|rin, die; , nen (ugs.): Karmelitin …   Universal-Lexikon

  • Karmeliterin — Kar|me|li|te|rin 〈f.; Gen.: , Pl.: rin|nen〉 Angehörige des 1425 gestifteten, dem Karmeliterorden angegliederten Nonnenordens; oV …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Karmeliterin — Kar|me|li|te|rin, Kar|me|li|tin …   Die deutsche Rechtschreibung

  • 2. Januar — Der 2. Januar (in Österreich und Südtirol: 2. Jänner) ist der 2. Tag des Gregorianischen Kalenders: somit bleiben noch 363 (in Schaltjahren 364) Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar 1 …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Jänner — Der 2. Januar (in Österreich und Südtirol: 2. Jänner) ist der 2. Tag des Gregorianischen Kalenders: somit bleiben noch 363 (in Schaltjahren 364) Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar 1 …   Deutsch Wikipedia

  • 25. Mai — Der 25. Mai ist der 145. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 146. in Schaltjahren), somit bleiben 220 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage April · Mai · Juni 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Alençon — Alençon …   Deutsch Wikipedia

  • Andrew White — tauft den Indianerhäuptling Chitomachon. Holzschnitt in Mathias Tanners Societas Jesu apostolorum imitatrix, Prag 1694 Andrew White SJ (* vermutlich 1579 in London; † vermutlich am 27. Dezember 1656 nach julianischem Kalender in Hampshire) war… …   Deutsch Wikipedia

  • Die letzte Begegnung — ist eine Erzählung der deutschen Schriftstellerin Gertrud von Le Fort, die sich mit der letzten Unterredung der beiden großen Mätressen Ludwigs XIV. beschäftigt. Inhalt Louise de La Vallière, die nach 13 Jahren als Geliebte am Hofe des Königs ins …   Deutsch Wikipedia

  • Edith Stein — auf einer bundesdeutschen Briefmarke (1983) Edith Stein, Ordensname Teresia Benedicta a Cruce oder Teresia Benedicta vom Kreuz, (* 12. Oktober 1891 in Breslau; † 9. August 1942 im KZ Auschwitz Birkenau), war eine deutsche …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”