Anakreonteen
Ana|kre|on|te|en*
die (Plur.)
<aus gleichbed. gr. anakreónteia>
Sammlung von anakreontischen Gedichten (vgl. ↑anakreontisch b).

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anakreonteen — Anakreonteen, Lieder, in welchen nach Art u. Weise Anakreons Wein u. Liebe besungen ist …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gleim — Gleim, Johann Wilhelm Ludwig, deutscher Dichter, geb. 2. April 1719 zu Ermsleben im Halberstädtischen, gest. 18. Febr. 1803 in Halberstadt, bezog 1739 die Universität Halle, um sich dem Studium der Rechte zu widmen. Mit den Studenten Uz, Götz und …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Anakreon — Anakreon,   lateinisch Anacreon, griechischer Lyriker aus Teos (Ionien), lebte im 6. Jahrhundert v. Chr.; wegen des Vordringens der Perser um 545 v. Chr. wanderte er aus und lebte bei Polykrates von Samos und Hipparch, dem Sohn des Peisistratos,… …   Universal-Lexikon

  • Michel le Syncelle — est un ecclésiastique et écrivain religieux byzantin, défenseur du culte des images et saint de l Église orthodoxe, né à Jérusalem en 761, mort à Constantinople le 4 janvier 846. Sommaire 1 Source 2 Biographie 2.1 En Palestine …   Wikipédia en Français

  • Estienne —   [ɛ tjɛn], lateinisch Stẹphanus, französische Humanisten und Buchdruckerfamilie, die während acht Generationen, 1502 1664, etwa 1 600 Werke druckte. Bedeutende Vertreter:    1) Henri II., * Paris 1528, ✝ Lyon März 1598, Sohn von 2); führte den… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”