höflich
höflich

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Höflich — ist der Familienname folgender Personen: Eugen Höflich (1891–1965), österreichisch israelischer Schriftsteller und Journalist Heinrich Höflich (1895–1983), deutscher SS Führer Joachim Höflich (* 1954), deutscher Hochschullehrer für… …   Deutsch Wikipedia

  • höflich — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Bsp.: • Die Engländer sind sehr höflich sie sagen dauernd Bitte und Danke . • Du musst immer höflich sein. • Beantworten Sie ihre Fragen geduldig und höflich. • Wenn der Kellner höflich ist, werden wir ihm… …   Deutsch Wörterbuch

  • höflich — Adj. (Grundstufe) sich nach den Anstandsregeln verhaltend Synonym: wohlerzogen (geh.) Beispiele: Sei in Zukunft etwas höflicher! Er hat alle sehr höflich behandelt …   Extremes Deutsch

  • höflich — Unser Nachbar ist sehr höflich. Er sagt immer als erster „Guten Tag“ …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • höflich — Adj std. (12. Jh.), mhd. hovelich der Sitte des Hofes gemäß Stammwort. Ähnlich wie höfisch und hübsch. Dann Bedeutungsausweitung wie in frz. courtois. ✎ Grubmüller, K. FS de Smet (1986), 169 181. deutsch s. Hof …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Höflich — 1. Gar zu höflich ist halb bäuerisch (grob). Hollenberg, I, 23; Simrock, 4856. Frz.: Trop de civilité engendre importunité. (Cahier, 387.) 2. Gar zu höflich sein, ist auch ein grobheit. – Petri, II, 324; Henisch, 1749, 16. Und wenn keine Grobheit …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • höflich — zuvorkommend; galant; verbindlich; freundlich * * * höf|lich [ hø:flɪç] <Adj.>: anderen den Umgangsformen gemäß aufmerksam und rücksichtsvoll begegnend: ein höflicher Mensch; ein höfliches Benehmen; jmdn. höflich grüßen. Syn.: ↑ artig… …   Universal-Lexikon

  • höflich — hö̲f·lich Adj; höflich (zu jemandem) von einem Verhalten geprägt, das auf die Gefühle anderer Menschen Rücksicht nimmt und den sozialen Normen entspricht ≈ rücksichtsvoll, zuvorkommend ↔ unhöflich <eine Antwort, ein Benehmen, eine Geste, ein… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • höflich — Hof: Die Vorgeschichte des altgerm. Wortes mhd., ahd. hof, niederl. hof, aengl. hof, aisl. hof ist nicht sicher geklärt. Wahrscheinlich gehört es zu der unter ↑ hoch dargestellten idg. Wurzel *keu »biegen«, entweder im Sinne von »Erhebung,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Höflich — 1. Übername zu mhd. hovelich »dem Hofe angemessen, fein gebildet, höfisch«, mnd. hovelik »fein, höflich«. 2. Niederdeutscher Übername zu mnd. hovelik »höckerig, bucklig« …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”