höflich


höflich
höflich

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Höflich — ist der Familienname folgender Personen: Eugen Höflich (1891–1965), österreichisch israelischer Schriftsteller und Journalist Heinrich Höflich (1895–1983), deutscher SS Führer Joachim Höflich (* 1954), deutscher Hochschullehrer für… …   Deutsch Wikipedia

  • höflich — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Bsp.: • Die Engländer sind sehr höflich sie sagen dauernd Bitte und Danke . • Du musst immer höflich sein. • Beantworten Sie ihre Fragen geduldig und höflich. • Wenn der Kellner höflich ist, werden wir ihm… …   Deutsch Wörterbuch

  • höflich — Adj. (Grundstufe) sich nach den Anstandsregeln verhaltend Synonym: wohlerzogen (geh.) Beispiele: Sei in Zukunft etwas höflicher! Er hat alle sehr höflich behandelt …   Extremes Deutsch

  • höflich — Unser Nachbar ist sehr höflich. Er sagt immer als erster „Guten Tag“ …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • höflich — Adj std. (12. Jh.), mhd. hovelich der Sitte des Hofes gemäß Stammwort. Ähnlich wie höfisch und hübsch. Dann Bedeutungsausweitung wie in frz. courtois. ✎ Grubmüller, K. FS de Smet (1986), 169 181. deutsch s. Hof …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Höflich (2) — 2. Höflich, er, ste, adj. et adv. nach Art der Hofleute, doch nur in dem Betragen gegen andere. 1) Geneigt, Fertigkeit besitzend, andern in seinem Betragen gegen sie, Achtung zu erweisen, sein Urtheil von ihren Vorzügen thätig zu beweisen, und… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Höflich — 1. Gar zu höflich ist halb bäuerisch (grob). Hollenberg, I, 23; Simrock, 4856. Frz.: Trop de civilité engendre importunité. (Cahier, 387.) 2. Gar zu höflich sein, ist auch ein grobheit. – Petri, II, 324; Henisch, 1749, 16. Und wenn keine Grobheit …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • höflich — zuvorkommend; galant; verbindlich; freundlich * * * höf|lich [ hø:flɪç] <Adj.>: anderen den Umgangsformen gemäß aufmerksam und rücksichtsvoll begegnend: ein höflicher Mensch; ein höfliches Benehmen; jmdn. höflich grüßen. Syn.: ↑ artig… …   Universal-Lexikon

  • höflich — hö̲f·lich Adj; höflich (zu jemandem) von einem Verhalten geprägt, das auf die Gefühle anderer Menschen Rücksicht nimmt und den sozialen Normen entspricht ≈ rücksichtsvoll, zuvorkommend ↔ unhöflich <eine Antwort, ein Benehmen, eine Geste, ein… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Höflich (1) — 1. Höflich, er, ste, adj. et adv. ein nur noch unter den Bergleuten übliches Wort, für gut, mittelmäßig. Eine höfliche Zeche, eine gute Zeche, welche gute Ausbeute gibt. Fragt man den Bergmann, wie es stehe, wie es gehe, so ist die Antwort,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.