abordnen
abordnen

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abordnen — Abordnen, verb. reg. act. mit einem Befehle oder mit Vollmacht abschicken. Einen Bevollmächtigten, einen Bothen abordnen. Ein Abgeordneter, der von einem Höhern zwar mit Vollmacht, aber ohne einen bestimmten öffentlicheren Charakter abgeschicket… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • abordnen — V. (Mittelstufe) jmdn. irgendwohin entsenden Synonyme: delegieren, schicken, abstellen Beispiel: Er wurde zur Arbeit in der Zweigstelle der Firma abgeordnet …   Extremes Deutsch

  • abordnen — abkommandieren (meist milit.); schicken; delegieren; deputieren; entsenden; aussenden; beordern * * * ab|ord|nen [ ap|ɔrdnən], ordnete ab, abgeordnet <tr.; hat: dienstlich entsenden: jmdn. zu einer Versammlung abordnen. Syn.: ↑ …   Universal-Lexikon

  • abordnen — abstellen, befehlen, beordern, bestellen, bitten, delegieren, deputieren, entsenden, hinbeordern, kommandieren, kommen lassen, schicken, vorladen, zitieren; (geh.): bescheiden; (salopp): antanzen lassen; (geh. veraltend): entbieten; (bes. Amtsspr …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abordnen — ạb·ord·nen (hat) [Vt] jemanden (zu / nach etwas) abordnen jemanden offiziell beauftragen, irgendwohin zu gehen ≈ delegieren …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • abordnen — ordnen: Das Verb (mhd. ordenen, ahd. ordinōn »in Ordnung bringen, gehörig einrichten; anordnen usw.«) ist aus lat. ordinare »in Reihen zusammenstellen, ordnen; anordnen« entlehnt. Dies ist von lat. ordo (ordinis) »Reihe; Ordnung; Rang, Stand«… …   Das Herkunftswörterbuch

  • abordnen — ạb|ord|nen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • entsenden — abordnen, ausschicken, aussenden, beordern, delegieren, deputieren, hinbeordern, hinschicken, kommandieren, schicken, senden; (geh.): bescheiden; (geh. veraltend): entbieten; (meist Militär): abkommandieren. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • deputieren — abkommandieren (meist milit.); schicken; delegieren; abordnen; entsenden; aussenden; beordern * * * de|pu|tie|ren 〈V. tr.; hat〉 abordnen [<lat. deputare „jmdm. etwas bestimmen, zuweisen“] * * * de|pu|tie|ren <sw. V.; …   Universal-Lexikon

  • abkommandieren — auswählen; detachieren (fachsprachlich); schicken; delegieren; abordnen; deputieren; entsenden; aussenden; beordern * * * ab|kom|man|die|ren [ apkɔmandi:rən], kommandierte ab, abkommandiert <tr.; …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”