Haidamaken
Hai|da|ma|ken
die (Plur.)
<über russ. gajdamak »Räuber, Plünderer, Wegelagerer« aus türk. haidamak »Räuber, Plünderer«>
Bez. der zumeist ukrainischen Bauern u. Kosaken, die sich im 18. Jh. gegen die polnischen Gutsbesitzer erhoben.

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Haidamaken — Haidamaken, ein Kosakenstamm …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Haidamaken — Kyrillisch (Ukrainisch) Гайдамаки Transl.: Hajdamaky Transkr.: Hajdamaky Hajdamaken waren Bauern und …   Deutsch Wikipedia

  • Ukrainische Flagge — Flagge der Ukraine Vexillologisches Symbol …   Deutsch Wikipedia

  • Flagge der Ukraine — Vexillologisches Symbol: ? …   Deutsch Wikipedia

  • Schewtschenko — I Schewtschẹnko,   Ševčenko [ʃɛf tʃenkɔ], 1964 91 Name der kasachischen Stadt Aktau. II Schewtschẹnko,   Ševčenko [ʃəf tʃenkɔ], Taras Hryhorowytsch (Grigorjewitsch), ukrainischer Dichter und Maler, * Morinzy (Gebiet Tscherkassy) 9. 3. 1814, ✝… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”