Gebärmutterhalskrebs
Gebärmutterhalskrebs

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gebärmutterhalskrebs — Klassifikation nach ICD 10 C53 Bösartige Neubildung der Cervix uteri C53.0 Endozervix C53.1 Ektozervix …   Deutsch Wikipedia

  • Gebärmutterhalskrebs — Ge|bär|mut|ter|hals|krebs, der: Krebs im Bereich des Gebärmutterhalses; Kollumkarzinom. * * * Gebärmutterhalskrebs,   häufig vorkommende Unterleibskrebserkrankung bei der Frau. Dabei gibt es Vorstadien und Frühstadien, die mithilfe von… …   Universal-Lexikon

  • Gebärmutterhalskrebs — Gebä̱rmutterhalskrebs vgl. Kollumkarzinom …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Gebärmutterhalskrebs — Ge|bär|mut|ter|hals|krebs …   Die deutsche Rechtschreibung

  • HPV-Impfstoff — HPV Impfstoffe sind Impfstoffe, die gegen bestimmte Typen der sexuell übertragbaren humanen Papillomaviren (HPV) schützen und zur Krebsprävention dienen. Die Hochrisiko HPV Typen 16 und 18 sind weltweit für etwa 70 % aller Zervixkarzinome… …   Deutsch Wikipedia

  • Zervixkarzinom — Klassifikation nach ICD 10 C53 Bösartige Neubildung der Cervix uteri C53.0 Endozervix C53.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Cervix-Karzinom — Klassifikation nach ICD 10 C53 Bösartige Neubildung der Cervix uteri C53.0 Endozervix C53.1 Ektozervix …   Deutsch Wikipedia

  • Cervixkarzinom — Klassifikation nach ICD 10 C53 Bösartige Neubildung der Cervix uteri C53.0 Endozervix C53.1 Ektozervix …   Deutsch Wikipedia

  • Kollumkarzinom — Klassifikation nach ICD 10 C53 Bösartige Neubildung der Cervix uteri C53.0 Endozervix C53.1 Ektozervix …   Deutsch Wikipedia

  • HP-Virus — Humane Papillomviren HPV im Elektronenmikroskop. Systematik Reich: Viren Baltimore K. dsDNA Viren I …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”