eitern


eitern
eitern

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eitern — Eitern, verb. reg. neutr. mit dem Hülfsworte haben, Eiter geben, das Blut in Eiter verwandeln. Die Wunde eitert. Eine Wunde, ein Geschwür zum Eitern bringen. Daher die Eiterung. Die Eiterung einer Wunde befördern …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • eitern — V. (Oberstufe) entzündet sein und daher eine gelbliche Flüssigkeit absondern Synonym: schwären (geh.) Beispiel: Die tiefe Wunde begann zu eitern und tat furchtbar weh …   Extremes Deutsch

  • eitern — vereitern; schwären * * * ei|tern [ ai̮tɐn] <itr.; hat: Eiter absondern: die Wunde eitert. * * * ei|tern 〈V. intr.; hat〉 Eiter bilden, absondern ● eiternde Wunde * * * ei|tern <sw. V.; hat [mhd. eitern = vergiften]: Eiter absondern: die… …   Universal-Lexikon

  • eitern — Eiter: Das altgerm. Wort (mhd. eiter, ahd. eit‹t›ar, niederl. etter, aengl. ātor, schwed. etter) ist nächstverwandt mit mhd., ahd. eiz̧ (noch oberd. mdal. Eiß) »Eitergeschwulst« und geht mit griech. oidáein »schwellen« und vielleicht mit der… …   Das Herkunftswörterbuch

  • eitern — Eiter absondern; (geh.): schwären; (landsch.): buttern. * * * eitern:schwären♦umg:buttern·suppen(landsch) eiternEiterabsondern/ausscheiden,schwären …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • eitern — ei·tern; eiterte, hat geeitert; [Vi] etwas eitert etwas produziert Eiter: Die Wunde eitert || hierzu Ei·te·rung die …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • eitern — eitere, schwärre …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • eitern — ei|tern …   Die deutsche Rechtschreibung

  • vereitern — eitern; schwären * * * ver|ei|tern 〈V. intr.; ist〉 sich eitrig entzünden, sich mit Eiter füllen ● vereiterter Zahn * * * ver|ei|tern <sw. V.; ist: sich eitrig entzünden: die Wunde ist vereitert; vereiterte Mandeln. * * * ver|ei|tern <sw.… …   Universal-Lexikon

  • schwären — vereitern; eitern * * * schwä|ren 〈V. intr.; hat; Med.; veraltet〉 eine Schwäre bilden, eitern [<mhd. swern „schmerzen, schwellen, eitern“ <ahd. sweran „schmerzen“; zu idg. *suer „schwären, eitern“; verwandt mit schwierig] * * * schwä|ren… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.