einreißen


einreißen
einreißen

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • einreißen — einreißen …   Deutsch Wörterbuch

  • einreißen — V. (Aufbaustufe) ein Gebäude durch Niederreißen beseitigen Synonyme: abreißen, abtragen Beispiel: Das alte Haus soll nächste Woche eingerissen werden. einreißen V. (Oberstufe) sich als schlechte Angewohnheit verbreiten Synonym: sich einschleifen… …   Extremes Deutsch

  • einreißen — ↑ reißen …   Das Herkunftswörterbuch

  • Einreißen (1) — 1. Einreißen, verb. irreg. (S. Reißen,) welches in doppelter Gattung üblich ist. 1. Als ein Neutrum, mit dem Hülfsworte seyn, einen Riß einwärts bekommen, im Gegensatze des Ausreißens. Der Zeug reißet ein. Ingleichen nach innen zu reißen, d.i.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • einreißen — ein·rei·ßen1 [Vt] (hat) 1 etwas einreißen ein Gebäude o.Ä. zerstören, um den Platz wieder nutzen zu können ≈ ↑abreißen (2) <ein Haus, eine Mauer, eine Wand einreißen> 2 etwas einreißen einen Riss in etwas machen <ein Stück Papier… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Einreißen (2) — 2. Einreißen, verb. irreg. neutr. welches wie das vorige conjugiret wird, und das Hülfswort seyn erfordert, Beyfall gewinnen, in Gebrauch kommen, sich ausbreiten, von Dingen, welche als ein Übel angesehen werden. Bey der jetzigen Jahrszeit reißen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • einreißen — ein|rei|ßen [ ai̮nrai̮sn̩], riss ein, eingerissen: 1. a) <itr.; ist vom Rand her einen Riss bekommen: die Zeitung ist eingerissen. Syn.: ↑ reißen. b) <tr.; hat vom Rand her einen Riss in etwas machen: sie hat die Seite an der Ecke… …   Universal-Lexikon

  • einreißen — 1. abbrechen, abreißen, abtragen, einbrechen, niederlegen, niederreißen, schleifen; (österr.): demolieren; (ugs.): wegplanieren. 2. a) anreißen, [an]ritzen. b) brüchig werden, Risse bekommen. 3. sich ausbreiten, sich ausdehnen, sich ausweiten,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • einreißen — einreißenv 1.esreißtein=esnimmtüberhand,wirdunwiderstehlichherrschend(Seuche,Unsitteusw.).EsdringtreißendeinwiederWolfindieSchafherde,wiederMarderindenHühnerstallo.ä.1500ff. 2.etweinreißenlassen=eineUnartsichausbreitenlassen.1800ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • einreißen — ein|rei|ßen …   Die deutsche Rechtschreibung


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.