Abhandlung
Abhandlung

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abhandlung — (Dissertation), schriftlicher Aufsatz, dessen Zweck ist, irgend einen wissenschaftlichen Gegenstand, abgetrennt von dem Ganzen od. dem System, wozu er gehört, selbständig zu untersuchen u. die gewonnenen Resultate aufzustellen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abhandlung — Abhandlung, wissenschaftliche Darstellung geringern Umfangs, deren Inhalt, im Gegensatze zur Erzählung und Beschreibung, keine konkreten Vorstellungen, sondern überwiegend abstrakte Begriffe bilden. Das Ziel der A. ist, ein Problem oder einen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Abhandlung — ↑ handeln …   Das Herkunftswörterbuch

  • Abhandlung — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • Papier • Zeitung • Aufsatz Bsp.: • Schreib es auf ein Blatt Papier …   Deutsch Wörterbuch

  • Abhandlung — Werk; akademische Arbeit; Arbeit; wissenschaftliche Arbeit; Ausarbeitung; Traktat; Paper (umgangssprachlich); Essay; Artikel; Aufsatz; Be …   Universal-Lexikon

  • Abhandlung — Die Abhandlung bezeichnet eine schriftliche wissenschaftliche Darstellung eines Gegenstandes oder Vorgangs. Sie behandelt anhand abstrahierender Begriffe ein Thema, dessen Erklärung sie zum Ziel hat. Im Allgemeinen handelt es sich um eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Abhandlung — Arbeit, Artikel, Aufsatz, Ausführung, Bearbeitung, Behandlung, Beitrag, Bericht, Beschreibung, Besprechung, Buch, Darlegung, Darstellung, Erläuterung, Erörterung, Erzählung, Essay, Forschungsbericht, Niederschrift, Publikation, Rede, Report,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Abhandlung — Wir haben die (rabbinische) Abhandlung (über den Anstand) und sie (die Christen) den Anstand. – Tendlau, 1051. Jüdisch deutsch: Mir hewe die Mesachte un sie den Derech Erez. Als Tadel gegen den Juden, dass er rücksichtlich des anständigen… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Abhandlung — Ạb|hand|lung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Abhandlung (Oberlausitz) — Die Abhandlung ist eine wichtige Urkunde, die Kaiser Ferdinand I. den Oberlausitzer Ständen im Jahr 1561 ausgestellt hat. Sie regelte das Verhältnis des kaiserlichen Landesherren und seiner Beamten zu den politisch berechtigten Ständen des Landes …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”