blanko
blan|ko
unter Anlehnung an dt. blank aus it. bianco »weiß«>
leer od. nicht vollständig ausgefüllt (von unterschriebenen Schriftstücken, Urkunden, Schecks u. dgl.).

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • blanko — Adj unliniert, unausgefüllt erw. fach. (17. Jh.) Entlehnung. Im 17. Jh. entlehnt aus it. (in) bianco (eigentlich in weiß ), wobei die Form an nhd. blank angeglichen wird, aus dessen Vorform es wohl entlehnt ist.    Ebenso nndl. blanco, ne. in… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Blanko — (franz. blanc, engl. blank, ital. bianco, span. blanco), weiß, leer, unausgefüllt, daher Blanko stellen in gedruckten oder geschriebenen Formularen jeglicher Art die handschriftlich auszufüllenden Stellen. Blankoquittung, ein schriftliches… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Blanko — (span. blanco, ital. bianco, d.i. weiß, unbeschrieben), unausgefüllt, unbegrenzt; in blanco trassieren, ohne Guthaben auf jemand Wechsel (Blankotratten) abgeben; Blankokredit, der Kredit, den der Bezogene ohne Deckung gewährt, auch unbeschränkter …   Kleines Konversations-Lexikon

  • blanko — blȃnko m DEFINICIJA v. bianco …   Hrvatski jezični portal

  • blanko — »leer, unbeschrieben«, besonders in Zusammensetzungen wie Blankoscheck, Blankovollmacht »unbeschränkte Vollmacht«: Das Wort des Geld und Rechnungswesens wurde im 17. Jh. aus it. bianco (vgl. ↑ blank) entlehnt und in der Form an das Adjektiv… …   Das Herkunftswörterbuch

  • blankō- — *blankō , *blankōn, *blanka , *blankan germ.?, schwach Maskulinum (n): nhd. Schimmel ( Maskulinum) (2); ne. white horse; Rekontruktionsbasis: ae.; Hinweis: s. *blanka ; Etymologie: vergleiche idg …   Germanisches Wörterbuch

  • Blanko — This unusual surname appears to be continential but is in fact of combined ancient Celtic and Old Norse origin, and a locational name from a place west of Penrith in Cumberland called Blencow. Recorded as Blenco in the 1232 Pipe Rolls of that… …   Surnames reference

  • blanko — blạn·ko Adv; mit der Unterschrift versehen, aber ohne Zeit oder Zahlenangaben o.Ä.: jemandem einen Scheck blanko ausstellen, geben || K : Blankoscheck …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • blanko — blạn|ko 〈Adj.〉 leer, nicht vollständig ausgefüllt; Formulare, Schecks blanko unterschreiben [Etym.: <ital. bianco »weiß, unbeschrieben«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • blanko — blạn|ko 〈Adv.〉 leer, nicht vollständig ausgefüllt (Formular, Scheck) [<ital. bianco „weiß, unbeschrieben“] * * * blạn|ko <Adv.> [zu ital. bianco, eigtl. = weiß, aus dem Germ., verw. mit ↑ blank]: a) (von Papier) unbedruckt, unliniiert; …   Universal-Lexikon

  • blanko — blankoadv 1.nackt.VermeintlicheItalianisierung;zusammengesetztausital»bianco=weiß«undfranz»blanc=weiß«.19.Jh. 2.blankoArschio=a)mitbloßemGesäß;nackt.Italianisierungvon»Arsch«.1900ff.–b)völligausgeplündert.SoldinbeidenWeltkriegen.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”