blamabel
bla|ma|bel
<aus fr. blâmable »tadelnswert« zu blâmer, vgl. ↑blamieren>
beschämend.

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • blamabel — Adj. (Aufbaustufe) Scham hervorrufend, beschämend Synonym: peinlich Beispiele: Das Ergebnis der Prüfung war für ihn blamabel. Die Mannschaft ist im Achtelfinale blamabel gescheitert …   Extremes Deutsch

  • Blamabel — Blamābel (frz.), tadelhaft, schimpflich; Blamage (spr. mahsch , frz. nur blâme), Schimpf, Bloßstellung; blamieren, beschimpfen, bloßstellen, lächerlich machen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Blamabel — (fransk), dadelværdig …   Danske encyklopædi

  • blamabel — peinlich; unangenehm; beschämend * * * bla|ma|bel [bla ma:bl̩] <Adj.>: für jmdn. eine Blamage bedeutend; beschämend: eine blamable Niederlage; diese neuerliche Panne war für die Polizei ziemlich blamabel. Syn.: ↑ peinlich. * * * bla|ma|bel… …   Universal-Lexikon

  • blamabel — beschämend, peinlich, peinsam; (schweiz.): bemühend; (ugs.): genierlich; (oft abwertend): kläglich. * * * blamabel:⇨beschämend …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • blamabel — bla·ma̲·bel Adj; mit der Wirkung, dass sich der Betreffende schämt ≈ beschämend <ein Ergebnis, ein Vorfall>: Die Mannschaft erlitt eine blamable Niederlage || NB: blamabel → ein blamables Ergebnis …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • blamabel — blamieren »bloßstellen, beschämen«, auch reflexiv gebraucht: Das Verb wurde im 17. Jh. aus frz. blâmer »tadeln« entlehnt, das über vlat. blastemare auf lat. blasphemare »lästern, schmähen« < griech. blasphēmeīn zurückgeht (vgl. ↑ Blasphemie) …   Das Herkunftswörterbuch

  • blamabel — bla|ma|bel 〈Adj.〉 eine Blamage verursachend, beschämend; eine blamable Vorstellung [Etym.: <frz. blâmable »tadelnswert«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • blamabel — bla|ma|bel <französisch> (beschämend); ...a|b|le Geschichte …   Die deutsche Rechtschreibung

  • unrühmlich — blamabel, fatal, peinlich, schandbar, schändlich, verachtenswert; (geh.): schimpflich, schmählich; (ugs.): genierlich; (abwertend): erbärmlich; (oft abwertend): kläglich. * * * unrühmlich→kläglich …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”